Huch! Meghan zeigt sich wieder mit Babybauch

So haben wir Meghan aber lange nicht gesehen. Die Herzogin zeigt sich auf Instagram wieder mit Babykugel. Im Video seht ihr das Foto der schwangeren Herzogin.

Meghan Markle 2018
Letztes Video wiederholen

Wer auf den Instagram-Kanal von Herzogin Meghan und Prinz Harry schaut, dürfte sich aktuell wundern: Wölbt sich unter dem jüngsten Foto der Herzogin etwa ein Babybauch hervor?

Ungesehenes Foto von Meghan mit Babybauch

Auf dem Bild ist Meghan zu sehen, die begeistert einen kleinen Hund auf dem Arm einer Frau streichelt. Die Herzogin trägt einen cremefarbenen Mantel und ein helles Oberteil. Trotz Farbübergänge und erhobener Hand zeichnet sich darunter klar eine Babykugel hervor. Ja, auf dem Foto ist Herzogin Meghan schwanger. Doch es handelt sich um eine alte Aufnahme. 

View this post on Instagram

As we continue to reflect on some of the organisations supported by The Duke and Duchess of Sussex, today we wanted to share more about @TheMayhew, an animal welfare charity which The Duchess became Patron of earlier this year. Mayhew believes in the power of community and the special bond between humans and animals, which is why their programming does not simply focus on rescuing animals but rather takes a more holistic approach to shaping the lives of pets and humans, alike. Their TheraPaws dogs and volunteers now visit not just care homes and hospitals, but also mental health facilities and youth groups – expanding the benefits of animal assisted therapy into much needed areas. They also work with the homeless community assisting with treatments and check ups for their pets so that the most vulnerable can trust that their pet will remain by their side. This year, Mayhew has continued its specialized work overseas, vaccinating more than 30,000 dogs against rabies and other diseases, and empowering locals to improve animal welfare humanely and sustainably. The Duchess is also proud that they are creating opportunities for women, with the female led vet team in Kabul neutering 2,500 dogs so far this year. As a long-time rescue dog owner, The Duchess of Sussex is proud to be Mayhew’s Patron and applauds them for the vital work that they do every day. Please visit @TheMayhew to learn more, as Mayhew continue their very important contribution to the community for all of us and the pets we hold dear. Photo © PA / Ivan Flores / Tamara Yoxall

A post shared by The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) on

Mit dem Foto wollen die Sussexes zm Jahresende zurückblicken und einzelne Organisationen vorstellen – wie zum Beispiel in diesem Fall die Tierschutzorganisation "Mayhew", zu deren Schirmherrin Meghan 2019 wurde. 

Als langjährige Besitzerin von geretteten Hunden ist die Herzogin von Sussex stolz darauf, Mayhew's Patronen zu sein und applaudiert ihnen für ihre lebenswichtige Arbeit, die sie jeden Tag verrichten.

Mit diesen Worten möchten Harry und Meghan die Aufmerksamkeit ihrer Fans auf die Tierrettungsorganisation richten. Dass es sich dabei um eine gute Sache handelt, steht nicht zur Debatte, dafür wirft das Bild aber eine andere Frage auf: Hat die Erinnerung an die Schwangerschaft von Meghan etwas zu bedeuten? Wieso hat die Herzogin gerade dieses Bild ausgewählt?

Meghan und Harry: Besonderes Hochzeitsfoto

Über die Hintergründe zu dem Foto kann man nur mutmaßen. Bei einem Jahresrückblick zählt man nun einmal die wichtigen Momente der vergangenen Monate auf – und zu denen dürften im Jahr 2019 nun einmal maßgeblich Meghans Schwangerschaft und die Geburt von Baby Archie gehören. An solche Zeiten erinnert man sich gerne zurück – und die Fans freuen sich über bisher ungesehene Fotos ohnehin immer. Wir sind also gespannt, was wir die nächsten Wochen noch zu sehen bekommen.




Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.