Herzogin Meghan: Mit dieser persönlichen Nachricht erfreut sie Schulkinder

Herzogin Meghan präsentiert sich immer wieder besonders kinderlieb und nimmt sich für die kleinen Fans besonders viel Zeit. Das aber auch im Nachhinein eines Termins, wie jetzt eine Schulklasse erfahren durfte.

Was für eine Überraschung! Zehn Monate nach dem Besuch von Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38, in Birkenhead durften sich Schulkinder einer dort ansässigen Grundschule über einen zweiten Gruß der Royals freuen: Es trudelten Briefe aus dem Buckingham Palast ein. 

Prinz Harry + Herzogin Meghan sorgen für Aufregung

"Stellt euch unsere Aufregung vor, als wir persönliche Briefe aus dem Buckingham Palast bekamen!", twitterte eine Lehrerin der Woodlands Primary School. Dazu veröffentlichte sie das besagte Schreiben, das von Claudia Spens aus dem Büro von Harry und Meghan an die Schule geschickt wurde.


Das Herzogspaar von Sussex dankt postalisch nicht nur für das Treffen im Januar, sondern auch für zahlreiche Briefe, die sie von einigen Schülerinnen und Schülern erhalten haben. Die Briefe, so der Tweet der Lehrerin, wurden im Zuge des "Black History Month"-Projekt an die Royals geschickt. Und ganz offensichtlich mit Wohlwollen empfangen: "Es war so nett von euch, euch die Mühe zu machen, so zu schreiben, wie ihr es getan habt", schreibt Claudia Spens an die zuständige Lehrerin Miss Fleetwood. Harry und Meghan hätten sich sehr gefreut, die Kinder in Birkenhead zu treffen und hätten ihren Besuch dort sehr genossen. 

Dankesbriefe inklusive Fotos

Obwohl das Schreiben an die Lehrerin adressiert war, so wurden auch die Kinder ganz gezielt bedacht: "Ich wäre ihnen dankbar, wenn sie die beiliegenden Umschläge an jedes Kind weitergeben könnten, das einen schönen Brief an Ihre Königliche Hoheiten geschrieben hat", bittet Spens die Lehrkraft. 

Dass die Kinder tatsächlich Dankesbriefe von Harry und Meghan erhalten haben, beweist ein weiteres Foto, auf dem die Schülerinnen und Schüler diese stolz in die Kamera halten. Neben einem Brief, der einen langen Text enthält, werden auch Fotos von Herzogin Meghan präsentiert, die den Schreiben beilagen. Es handelt sich um ein Bild der Herzogin, das im Oktober 2018 in Tonga aufgenommen und anlässlich ihres Geburtstags 2019 als Grußkarte benutzt wurde. Eine kleines Extra, das die Briefe aus dem Buckingham Palast noch persönlicher werden lässt.


Wer hier schreibt:

Annina Metz
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.