VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan Sie hat ihr Baby verloren

Meghan Markle: Fehlgeburt von Kind Nummer zwei
Herzogin Meghan hatte ihre zweite Schwangerschaft nicht öffentlich gemacht.
Mehr
Was für eine Schocknachricht. Prinz Harry und Herzogin Meghan haben im Juli ein Baby verloren. Das teilte sie nun selbst mit der Öffentlichkeit. 

Lange Zeit wurde es stiller um Prinz Harry und Herzogin Meghan. Jetzt sorgen sie mit einer traurigen Nachricht für Schlagzeilen: Im Juli verlor die 39-Jährige ihr zweites Baby. In der "New York Post" verfasste sie selbst einen Artikel ("Die Verluste, die wir teilen"), in dem sie ihre Erlebnisse schildert.

Es kam ein stechender Schmerz, dann fiel sie mit Archie zu Boden

Was war passiert? Meghan wickelte gerade Archie, als sie plötzlich einen so starken stechenden Schmerz im Bauch spürte, dass sie zu Boden fiel – mit Archie im Arm. "Ich sang ein Schlaflied, um uns beide zu beruhigen", schreibt sie. "Als ich mein erstgeborenes Kind umklammerte, wusste ich, dass ich mein zweites verlor!"

Es ist nicht bekannt, in welcher Woche die Herzogin war. Die Schwangerschaft war im Juli jedenfalls noch nicht bekannt. Wir wünschen Prinz Harry und Meghan viel Kraft, das Erlebte zu verarbeiten. 


Mehr zum Thema