VG-Wort Pixel

Howard Carpendale Traurige Offenbarung: Sohn Wayne rettete ihm das Leben

Howard Carpendale
Howard Carpendale
© Getty Images
Die Schlager-News des Tages im Brigitte-Ticker: Howard Carpendale spricht über Selbstmordgedanken +++ Rosi Jacob kämpft sich zurück ins Leben +++ Helene Fischer: Jetzt äußert sich Iris Klein über die Schlagerqueen.

Schlager 2021: Alle Infos und News zu Ihren Schlagerstars

14. Januar 2021

Howard Carpendale spricht über Selbstmordgedanken

Am 14. Januar feiert Hitgarant Howard Carpendale seinen 75. Geburtstag. "Ich fühle mich gar nicht danach", so der Sänger im Interview mit "Vip". Ans Aufgeben denkt der Sänger noch lange nicht. Dafür liebt Howard Carpendale die Bühne einfach zu sehr. In Zeiten von Corona fehlt ihm die ganz besonders. Der 74-Jährige macht sich große Sorgen um die Zukunft seiner Branche. "Ich vermisse die Bühne. Mir kommen durchaus zwischendurch Gedanken, ob ich jemals wieder auf einer Bühne stehen kann", erklärt er seine aktuellen Sorgen und Nöte. Doch die Coronapandemie ist nicht die einzige herausfordernde Situation in seinem Leben, wie er jetzt gegenüber "Vip" gesteht.

2003 verabschiedete sich der Weltstar vorerst von der Bühne. Doch diese Entscheidung tat ihm nicht gut, denn der "Hello again"-Sänger fiel in ein tiefes Loch. "Es war eine Zeit von acht Monaten, in der ich nichts wusste, mit mir anzufangen. Und ich war sicherlich auch gefährdet", schildert "Howie" seine dunkelsten Monate. Selbstmordgedanken überkamen den Sänger. Mit Unterstützung seines Sohnes Wayne, 43, suchte sich Howard Carpendale Hilfe und ließ sich sogar in eine Klinik einweisen. "Ich habe ihm mein Leben zu verdanken", sagt Howard Carpendale über die Unterstützung seines Sohnes.

Und auch wenn die Zeit die wohl schlimmste in seinem Leben war, er ist auch dankbar dafür. Denn nur so lernte er, die Höhepunkte zu genießen.

Wichtiger Hinweis für Betroffene:
Leidest du unter Depressionen, hast du Selbstmordgedanken oder kennst du jemanden, der solche schon einmal geäußert hat? Die Telefonseelsorge bietet Hilfe an. Sie ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr unter 0800/1110111 und 0800/1110222 erreichbar.
Eine Liste mit bundesweiten Hilfsstellen findet sich auf der Seite der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention.

12. Januar 2021

Rosi Jacob kämpft sich zurück ins Leben

Rosi Jacob, 80, gibt trotz ihrer Beschwerden nicht auf. “Meine Knie sind ja von den Auftritten mit den 'Jacob Sisters‘ ganz kaputt. Ich muss oft ins Krankenhaus …”,schildert die Sängerin ihren täglichen Kampf. Dann noch der Sturz, der zahlreiche Behandlungen nach sich zog. Nach ihrem Sturz habe sie sogar in den Rollstuhl gemusst. Doch Rosi bleibt zuversichtlich. Tapfer kämpft sie sich zurück ins Leben, wie die Haushälterin der Sängerin gegenüber "Neue Post" berichtet. 

Von den gesundheitlichen Rückschlägen lässt sich die 80-Jährige nicht unterkriegen. "Ich muntere mich selbst durch die schönen Erinnerungen an mein Leben und meine Schwestern auf", erklärt sie. "Man wird ja nun mal älter, die Lebenszeit ist nicht unendlich. Ich weiß, dass die Uhr tickt. Aber ich will noch nicht sterben. Ich bin noch viel zu neugierig auf das Leben!"

Helene Fischer: Jetzt äußert sich Iris Klein über die Schlagerqueen

Während Iris Klein, 53, aus Wut über Oliver Pocher, 42, seit einigen Tagen auch gegen Amira Pocher, 28, schießt und kein gutes Haar an dem Paar lässt, scheint die Mutter von Daniela Katzenberger, 34, für Schlagersängerin Helene Fischer, 36, große Sympathien zu hegen. Auf Instagram hat die ehemalige "Dschungelcamp"-Kandidatin nur lobende Worte für die Schlagersängerin übrig.

Während einer Fragerunde auf Instagram möchte ein Fan von Iris wissen, was sie von Helene hält. Ihre Antwort ist eindeutig! "Hab ich schon persönlich getroffen bei 'Verstehen sie Spaß?' in der Garderobe. Zuckersüß. Und 'ne Mega-Show macht sie", schwärmt die 53-Jährige. Ihre Nachricht versüßt der Reality-TV-Star mit einem Herzchen-Augen-Emoji. Na das liest Helene Fischer bestimmt gern!

11. Januar 2021

Howard Carpendale wappnet sich für den Ernstfall

Howard Carpendale ist noch lange nicht fertig. Am 14. Januar feiert der Hitgarant seinen 75. Geburtstag. Ans Aufgeben denkt der Sänger noch lange nicht. Allerdings verschließt er sich auch nicht vor seinem Alter. Howard Carpendale hat sich für den Ernstfall gewappnet, auch wenn seine Familie davon nichts hören will.

Seit fünf Jahren will der "Ti amo"-Interpret mit ihr ein ausführliches persönliches Gespräch führen. "Bisher haben sie das aber immer abgelehnt, weil sie es nicht wahrhaben wollten, dass ich irgendwann verschwinde. Aber es ist nun mal wahr“, zeigt sich der 74-Jährige realistisch.

Und der Schlagerstar weiß auch schon ganz genau, was auf seinem Grabstein stehen soll: "Danke". Seit 40 Jahren steht der Sänger auf der Bühne. Wenn er sich verabschiedet, möchte er nicht das Gefühl haben, dass jemand etwas bereuen müsse. Er freue sich persönlich über das Riesenglück, das seine Karriere begleitet habe. 

Maite Kelly: Im Netz bricht sie plötzlich fast in Tränen aus

Was ist mit Maite Kelly, 41, los? Die Schlagersängerin veröffentlichte am Sonntag einen Clip auf Instagram, in dem sie sich an ihre Follower wandte. Mit tränenerstickter Stimme sprach die 41-Jährige zu ihrer Community und ließ den einen oder anderen User verwirrt zurück.

"Ich habe heute gerade mein letztes Lied eingesungen und gerade meinem besten Freund gesagt, dass ich etwas emotional bin, weil für mich geht eine ganz lange Reise, die schon seit zwei Jahren... zu Ende und es fängt aber eine neue mit euch an", sagte sie auf der Foto- und Videoplattform. Die Kamera ihres Handys hält Maite ganz nah an ihr Gesicht – sie hat sich in einen Hoodie gekuschelt und liegt mit der Kapuze über dem Kopf auf dem Bett. Neben vielen herzlichen Kommentaren wundern sich einige User aber auch über die DSDS-Jurorin. "Mir kommt es eher verzweifelt vor. Als fühle sie sich einsam", mutmaßte zum Beispiel eine Userin.

Gut möglich, dass Maite nach der Aufnahme ihres aktuellen Albums auch einfach nur erschöpft ist. Anfang April erscheint ihre Platte "Hello!". Die erste Single-Auskopplung "Einfach Hello" ist bereits seit dem 8. Januar auf dem Markt.

Verwendete Quellen: instagram.com, extratipp.com, intouch.de, vip.de

cba / swi Brigitte

Mehr zum Thema