VG-Wort Pixel

Jan Fedder: Schlimme Szenen an seinem Grab

Jan Fedder 2008
© Patrik Stollarz / Staff / Getty Images
Viele wollen sich von Schauspieler Jan Fedder (†64) verabschieden und besuchten deshalb seine Grabstätte. Doch der Fan-Ansturm endete mit drastischen Maßnahmen.

Am 30. Dezember 2019 verstarb die Schauspiel-Legende Jan Fedder nach langem Krebsleiden im Alter von 64 Jahren. Viele Fans besuchten in den letzten Tagen seine Grabstätte in Hamburg, um Abschied zu nehmen. Einige wollten nur trauern, doch andere störten regelrecht die Totenruhe. Für die Friedhofsmission entpuppte sich der Fan-Ansturm zur echten Herausforderung.

Unvorstellbares Szenario auf dem Friedhof

Ansturm auf das Grab von Jan Fedder. Seitdem die Info durchsickerte, auf welchen Friedhof der Schauspiel-Star begraben wurde, pilgerten Hunderte Fans zu der Grabstätte. Sie legten Blumen, Kerzen und Fanartikel nieder. Doch nicht alle trauerten friedlich. Aufgrund des Andrangs sei die Anteilnahme aus dem Friedhof aus dem Ruder geriet. Es solle Gedränge geherrscht haben, Blumen sollen zertreten worden sein und zur Krönung stellten Fans Bierdosen ab, so die "Bild". Ein unvorstellbares Szenario, dass wohl viele den Kopf schütteln lässt.

Die Friedhofsmission reagierte mit nötigen Maßnahmen. Nun wurde eine dicke Metallkette vor dem sogenannten Patengrab aus dem Jahr 1899 gespannt, wie Bilder aus dem Netz zeigen. Das Grab ist nur noch aus etwas Entfernung sichtbar. Eine Maßnahme, die hoffentlich dazu führt, dass Besucher sich nun respektvoll von Jan Fedder verabschieden können.

Wer war Jan Fedder? Daten und Fakten

  • Jan Fedder war deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.
  • Bekannt wurde Jan Fedder durch die Rolle als Polizisten „Dirk Matthies“ in der Fernsehserie Großstadtrevier.
  • Jan Fedder wurde am 14.Januar.1955 geborgen und verstarb am 30.Dezember 2019.
  • Marion Fedder und Jan Fedder heirateten im Jahr 2000.

Verwendete Quellen: Bild

cr

Mehr zum Thema