Janni Hönscheid wehrt sich gegen Shitstorm: "Hätte ich auf andere gehört …"

Ohje, Janni Hönscheid muss auf Instagram viel aushalten. Jetzt reicht es der Mutter – und sie findet klare Worte für ihre Kritiker.

Was man macht, man macht es falsch. Dieses Gefühl kennen wohl viele von uns. Wie auch immer man sein Leben führt, es wird immer Menschen geben, die einen anderen Weg bevorzugen – und das auch äußern. Das ist in der realen Welt so, im Internet aber noch viel stärker zu merken. Denn unter dem Deckmantel der Anonymität braut sich schnell ein Shitstorm zusammen. Das bekommt aktuell Janni Hönscheid zu spüren.

Janni Hönscheid kämpft mit Kritik

Die Mutter berichtet auf Instagram fleißig aus ihrem Familienleben. Da bleibt Kritik nicht aus – mal halte sie ihr Baby falsch, mal gefährde sie es als Mama sogar. Jetzt hat Janni Hönscheid genug. In einem aktuellen Beitrag animiert sie ihre Follower zu einem "Lovestorm". Denn viel zu oft erlebe sie aktuell das Gegenteil und würde zu sämtlichen Themen in "Schubladen gesteckt". Dabei verfolge sie in Sozialen Medien eine klare Intention:

Ich möchte Euch dazu einladen und ermutigen, Euren eigenen Weg zu gehen, egal was andere sagen. Hätte ich auf andere gehört hätte ich den Mann meines Lebens nie kennengelernt. Hätte ich auf andere gehört, hätte ich nie zwei wundervolle Kinder. Hätte ich auf andere gehört... wäre ich nicht ICH.

Mit diesen Worten wählt Janni Hönscheid vor allem einen eigenen Weg im Umgang mit Kritik: Sie rechtfertigt sich nicht, beschwert sich nicht – sondern stellt heraus, wie viel Positives geschehen kann, wenn man auf sich statt auf andere hört. Trotzdem nimmt sie sich weiterhin zu Herzen, was ihre Follower kommentieren, möchte ihnen aber einen Rat mit auf dem Weg geben:

Und wenn konstruktive Kritik kommt, beschäftigt Euch mit Dingen, hinterfragt Euch auch manchmal - das ist wichtig um Euren Weg zu festigen, oder eben in eine andere Richtung zu gehen- doch bitte bitte, geht weiter, und lasst Euch nicht einsperren, in einer Schublade in die Euch andere bringen. Leben ist Bewegung. Und Toleranz.

Peer Kusmagk: Auf keinen Fall Kita für die Kinder

Wer ist Janni Hönscheid? 

  • Janni Hönscheid ist ursprünglich Surferin, mittlerweile ist sie auch als Reality-TV-Teilnehmerin und Mama-Bloggerin bekannt 

  • Sie wurde am 24. August 1990 auf Sylt geboren 

  • In der TV-Show “Adam sucht Eva” lernte Janni Hönscheid Moderator Peer Kusmagk kennen, mit dem sie seit 2016 zusammen ist 

  • Gemeinsam haben sie zwei Kinder 

verwendete Quelle: Instagram

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.