Jennifer Garner: Das denkt ihr Freund über Ben Afflecks Lobhudelei

Das könnte noch zu Problemen führen. Ben Afflecks jüngste Lobhudelei auf Jennifer Garner klingt wie Musik in den Ohren der Fans des Ex-Paares. Einer hat allerdings ein großes Problem damit.

Jennifer Garner, 47, und Ben Affleck, 47, sind seit zwei Jahren geschiedene Leute. Trotzdem sind die beiden aus vielerlei Gründen noch eng verbunden. Das gemeinsame Sorgerecht für Violet, 14, Seraphina, elf, und Samuel, acht, und, so scheint es leider, Bens regelmäßige Alkohol-Abstürze schweißen das Paar auch nach seiner Trennung eng zusammen. Die Schauspielerin ("Alias") lässt ihren Ex nicht im Stich, was sicher dazu beiträgt, dass der Hollywood-Star ("Batman vs. Superman") nicht loslassen kann und die Scheidung inzwischen öffentlich bedauert. Worte der Reue, die besonders für einen einen Stich ins Herz bedeuten.

Jennifer Garner: Zwei Männer kämpfen um ihre Liebe

John Miller ist seit zwei Jahren der Mann an Jennifers Seite. Der Geschäftsführer einer Burgerkette fühle sich "unwohl mit Bens Interviews", die er im Rahmen der Pressetour für seinen neuen Film "The Way Back" über Garner gibt, verrät eine Quelle aus seinem Umfeld gegenüber "Us Weekly". Affleck spricht offen darüber, dass die Scheidung von der 47-Jährigen der "größte Fehler" seines Lebens gewesen sei. Solche Aussagen dürften eine frisch entstandene Vertrauensbasis zwischen John und seinem Vorgänger massiv in ihren noch wackligen Grundfesten erschüttern. 

Michelle Hunziker zeigt ihren Quarantäne-Alltag in Italien

"John ist sehr mitfühlend, was Bens Kämpfe mit der Alkoholabstinenz betrifft, aber er macht sich Sorgen darüber, wie sehr Jennifer plötzlich wieder in den Fokus ihres Ex-Mannes gerückt ist", sagt der Insider. Der Geschäftsmann glaube, "Ben würde Jennifer noch einmal heiraten, wenn sie wieder mit ihm zusammenkommen wollen würde".

"John will Jennifer heiraten"

Die so intensiv umworbene Schauspielerin indes scheint ebenfalls unangenehm berührt von Bens fast intimen Einblicken in sein Gefühlsleben. "Jennifer steht aktuell verstärkt im Licht der Öffentlichkeit und Ben sollte ihre Gefühle berücksichtigen, bevor er so öffentlich spricht," gibt der Insider zu bedenken. 

John Miller scheint aktuell nur relativ hilflos zusehen zu können, wie Ben versucht, um seine Ex-Frau zu kämpfen. Dabei hat der Unternehmer offenbar bereits ernste Zukunftspläne geschmiedet: "John will Jennifer heiraten, weiß aber, dass sie noch nicht bereit ist", heißt es. Das Duell um Jennifer ist eröffnet. Stellt sich die Frage, wer am Ende das Rennen um die schöne Schauspielerin machen wird.   

Verwendete Quellen: Us Weekly, Elle                            

Dieser Artikel ist ursprünglich auf Gala.de erschienen.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.