VG-Wort Pixel

Jennifer Garner Nach drei Geburten: Sie steht zu ihrem Körper

Jennifer Garner
Jennifer Garner
© Getty Images
Jennifer Garner ist nicht nur Schauspielerin, sondern auch dreifache Mutter. Dass sie drei Kinder zur Welt gebracht hat, sieht man ihrem Körper an – und das findet die 48-Jährige inzwischen auch völlig okay.

In dem Podcast "Happy Mum, Happy Baby" sprach Jennifer Garner, 48, offen darüber, wie sich ihr Körper veränderte, nachdem sie drei Kinder zur Welt gebracht hatte.

Jennifer Garner: Sie werde immer wie eine Frau aussehen, "die drei Kinder zur Welt gebracht hat"

Es gebe Frauen, erzählte sie Moderatorin Giovanna Fletcher, die nach der Geburt, "egal wie viele Babys sie bekommen", sofort zu ihrer alten Form zurückfinden würden, zu denen gehöre sie allerdings nicht. Sie verspürt diesen Müttern gegenüber aber kein Neid – im Gegenteil! "Es ist unglaublich. Ich habe so viele Freundinnen, die diesen Körperbau haben, und ich freue mich so für sie", beteuert sie in dem Gespräch. 

Und weiter führte sie aus: "Ich kann wirklich hart an mir arbeiten und wirklich fit sein, trotzdem sehe ich aus wie eine Frau, die drei Kinder zur Welt gebracht hat und so werde ich auch immer aussehen." Zum Schluss richtete sie noch einen wichtigen Appell an alle Zuhörerinnen des Podcasts: "Es ist nur ein Körper. Seid dankbar für ihn. Er hat euch so weit gebracht, hat Kinder für euch ausgetragen. Was wollt ihr denn noch?"

Garner hat drei Kinder: Sohn Samuel, 9, und die Töchter Violet Anne, 15, und Seraphina Rose Elizabeth,12. Sie stammen aus ihrer Ehe mit Ben Affleck, 48, mit dem sie zwischen 2005 und 2018 verheiratet war. 

Verwendete Quellen: spiegel.de, people.com

swi Brigitte

Mehr zum Thema