Jennifer Lawrence über Belästigung: "Er sagte mir, ich sei perfekt fickbar"

Auch Hollywood-Liebling Jennifer Lawrence ist Opfer sexueller Erniedrigung geworden. Das offenbarte die 27-Jährige jetzt bei einem Event der Zeitschrift "Elle".

Auch Jennifer Lawrence ist zu Beginn ihrer Karriere Opfer sexueller Erniedrigung geworden – und zwar gleich mehrfach. Das erzählte die Schauspielerin jetzt bei einem Event der Zeitschrift "Elle". Ihre Erfahrungen nannte der Star ("Tribute von Panem", "Silver Linings") "entwürdigend" und "demütigend". 

Nackt in einer Reihe – als Inspiration für eine Diät

"Eine weibliche Produzentin ließ mich mit ungefähr fünf anderen Frauen nackt in einer Reihe stehen", berichtet die 27-Jährige. Alle anderen Frauen seien "viel, viel dünner" gewesen als sie. "Wir mussten Seite an Seite stehen, nur Klebeband auf unseren Geschlechtsteilen." Anschließend habe die Produzentin Lawrence empfohlen, die Nacktfotos von sich selbst als Inspiration für eine Diät zu nutzen.

Überhaupt sei ihr in jüngeren Jahren immer wieder gesagt worden, sie müsse abnehmen. Darauf habe die Schauspielerin einmal einen Produzenten angesprochen – seine Reaktion: "Er sagte mir, er könne sich nicht erklären weshalb mir jeder sagt, ich sei zu fett – er fand, ich sei "perfekt fickbar'".

Erst der Erfolg gab ihr die Stärke, "Nein" zu sagen

Bislang habe die 27-Jährige diese Erfahrungen verschwiegen, weil sie kein "Whistleblower" sein wollte: "Ich wollte nicht, dass diese peinlichen Geschichten in den Magazinen breitgetreten werden." Doch der Erfolg der "Tribute von Panem"-Reihe, in der Lawrence die Hauptrolle spielt, habe ihr Macht verliehen – und die Stärke, "Nein" zu sagen. So habe sie für ihre Rolle als "Katniss" zwar intensives Krafttraining betrieben, aber keine Diät gemacht: "Ich wollte nicht, dass junge Mädchen aufs Abendessen verzichten, weil sie so aussehen wollen wie 'Katniss'".

2013 legte Harvey Weinstein bei einem Dinner in London noch vertraut den Arm und Jennifer Lawrence – jetzt ist dem Hollywood-Produzenten das Lachen wohl vergangen.  

Anstoß für Lawrence' Offenbarung waren jetzt die Enthüllungen um Hollywood-Produzent Harvey Weinstein. Dem 65-Jährigen wird vorgeworfen, zahlreiche junge Schauspielerinnen und Models sexuell belästigt zu haben. Lawrence und Weinstein hatten in der Vergangenheit mehrfach zusammengearbeitet. Konkret zu den Vorwürfen gegenüber dem Filmmogul äußerte sich die 27-Jährige nicht.

kia
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.