VG-Wort Pixel

Joelina Drews "Ich war total essgestört und wurde magersüchtig"

Joelina Drews: Hasskommentare trieben sie in die Magersucht
© Sebastian Reuter / Getty Images
Mit neuem Namen und neuer Single will Joelina Drews einen zweiten Karriereversuch starten. Beim ersten blieb der große Erfolg aus und die Tochter von Schlagerlegende Jürgen Drews kämpfte gegen Depressionen und Magersucht.

Mit 14 Jahren versucht Joelina Drews, 25, sich einen Namen in der Musikbranche zu machen – jedoch ohne Erfolg. Stattdessen muss sich die Teenagerin mit harter Kritik und bösen Kommentaren im Netz auseinandersetzen.

Joelina Drews leidet unter Kritik

"Ich nahm mir damals sehr zu Herzen, was die Leute über mich im Internet geschrieben haben", erklärt sie im Interview mit "Bild". Viele reduzieren sie darauf, die Tochter von Jürgen Drews, 75, zu sein und auf Äußerlichkeiten. "Dass man mich in einem Forum als 'kleines Mondgesicht' bezeichnete, hat mich sehr getroffen. Ich hatte jeden Tag Heulkrämpfe, weil ich nicht verstehen konnte, warum man mich nicht mochte."

Schwere Folgen für die Teenagerin

Sich bereits im Teenageralter mit derart gehässigen Kommentaren auseinandersetzen zu müssen, hatte für Joelina schwere Folgen. Sie begann zu hungern. "Ich aß nur noch Magerquark mit Süßstoff, war total essgestört und wurde magersüchtig. Auf 1,73 Meter wog ich nur noch 47 Kilo", gesteht sie. Auch an Depressionen habe sie gelitten und kaum einen Sinn mehr darin gesehen, "morgens überhaupt aufzustehen."

Auch für ihre Eltern Jürgen und Ramona Drews, 47, begann damit eine schwere Zeit. "Mein Vater war hilflos und konnte da gar nicht mit umgehen", erklärt Joelina. "Meine Mama hat mir dann in langen Gesprächen geholfen, aus dieser Phase wieder herauszukommen."

Neuanfang als Joedy

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

In ihrer neuen Single "Eiskönigin" verarbeitet Joedy, wie sie sich heute nennt, das Erlebte sowie die Vorurteile, mit denen sie konfrontiert wurde. Ihr sei heute egal, was Leute über sie denken, stellt sie klar. Sie wisse jedoch, was für eine "Gefahr Plattformen wie Instagram darstellen, wenn man als junges Mädchen charakterlich noch nicht gefestigt ist und in der Selbstfindungsphase steckt."

Erkennen Sie bei sich Anzeichen einer Essstörung? Das Beratungstelefon der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bei Essstörungen hilft Ihnen anonym weiter, zu erreichen unter: 0221/892 031. Weitere professionelle und spezialisierte Beratungsstellen finden außerdem in der Ortssuche der BZgA.

Dieser Artikel ist ursprünglich auf Gala.de erschienen.

spg

Mehr zum Thema