VG-Wort Pixel

Julianne Moore "In Würde altern" findet sie sexistisch und verurteilend

Julianne Moore feierte im Dezember ihren 60. Geburtstag.
Mehr
Hollywood-Star Julianne Moore hat in einem Interview mit der vermeintlich anerkennend gemeinten Formulierung "in Würde altern" abgerechnet und erklärt, warum daran nichts als Kompliment zu verstehen ist.

Hollywood-Star Julianne Moore erntet seit Jahrzehnten nicht nur für ihre schauspielerischen Leistungen Applaus, sondern auch für ihre Schönheit. Im Dezember feierte die rothaarige Schauspielerin nun ihren 60. Geburtstag - doch mit der Formulierung "in Würde altern", kann sie gar nichts anfangen.

Er beinhaltet so viel Verurteilendes. Gibt es etwa eine unwürdige Art zu altern?

Im Video erfährst du, warum Julianne den Ausdruck nicht nur verurteilend, sondern auch sexistisch findet - und wie sie die aktuelle Entwicklung in Hollywood dazu beurteilt.

Verwendete Quelle: "As if"-Magazin, stern.de

Brigitte

Mehr zum Thema