VG-Wort Pixel

Karl Lagerfeld: Daran starb der Modezar wirklich

Karl Lagerfeld: Daran starb der Modezar wirklich
© Alain JOCARD / AFP / Getty Images
Der Verlust von Karl Lagerfeld schmerzt die Modewelt noch immer schwer. Nun, zehn Monate später, wird bekannt, warum Karl von uns gegangen ist.

Sein Tod traf die Modewelt ins Mark und schockierte die ganze Welt: Am 19. Februar 2019 ist Karl Lagerfeld im Alter von 85 Jahren gestorben.

Doch warum musste die Ikone von uns gehen? Lagerfeld war bereits in den Monaten vor seinem Tod sichtbar krank, Vertraute sorgten sich schon länger um den Ausnahmedesigner. Er habe Bauchspeicheldrüsenkrebs gehabt, hieß es später – wie nun enthüllt wird, war das falsch!

Krankheit jahrelang geheimgehalten

Lagerfeld, der sein Privatleben und seine Krankheit bis zum Tode geheim hielt, starb aus einer anderen Ursache. Sein langjähriger Assistent enthüllte nun in einem französischen Interview die wahre Todesursache.

Sebastien Jondeau, der 20 Jahre lang als Assistent für Karl Lagerfeld arbeitete, sagt in dem Interview, dass selbst engste Bekannte und Verwandte bis zu Lagerfelds Tod nichts von seinem Leiden wussten: "Karl litt an Prostatakrebs. Und nicht an Bauchspeicheldrüsenkrebs, wie es lange gesagt wurde." Die Diagnose habe der Modeschöpfer bereits 2015 bekommen aber vor der Öffentlichkeit verheimlicht.

Hoffnung bis zuletzt

Die Hoffnung habe Lagerfeld niemals aufgegeben, verriet Jondeau. Er habe bis zum Schluss auf ein Wunder gehofft – auch wenn er eigentlich immer gewusst habe, dass "sein Schicksal durch die Krankheit besiegelt" sei.

Die Öffentlichkeit sorgte sich erstmals Ende Januar 2019 um Karl Lagerfeld, als der Designer plötzlich bei einer Chanel-Modenschau nicht auf der Bühne stand, wie er es 40 Jahre lang getan hatte. Knapp zwei Wochen später veröffentlichte Lagerfeld eine Videobotschaft auf Instagram, auf der er leise und schwach sprach.

Karl Lagerfeld starb am 19. Februar, sein Tod löste eine weltweite Welle der Bestürzung und Trauer aus – nicht nur in der Modewelt. Der legendäre Designer wurde wenige Tage nach seinem Tod eingeäschert und beigesetzt. Eine öffentliche Trauerfeier hatte Lagerfeld abgelehnt. Die Trauer in der Welt war dennoch überall zu spüren …


Mehr zum Thema