VG-Wort Pixel

Khloé Kardashian Mit Migräne-Pillen! Tochter True gibt Werbespot-Debüt

Khloé Kardashian
Khloé Kardashian
© Cindy Ord / Getty Images
Wer zum Kardashian-Jenner-Clan gehört ist es gewohnt, vor der Kamera zu stehen. Das weiß auch Khloé Kardashian – und zieht mit ihrer zweijährigen Tochter True einen Werbedeal an Land. Das Produkt ist allerdings fragwürdig.

Khloé Kardashian hat nicht umsonst Millionen auf dem Konto: Die 36-Jährige steht regelmäßig für diverse Werbekampagnen vor der Kamera. Doch das reicht scheinbar noch nicht aus, denn auch Töchterchen True, zwei, muss jetzt für einen Werbespot herhalten. 

Khloé Kardashian macht Werbung mit ihrer Tochter

In der neuesten Folge von "Keeping Up With The Kardashians" wird der Mutter-Tochter-Werbespot nun zum ersten Mal ausgestrahlt. Darin werben Mama Khloé und Tochter True für die Migränetabletten der Marke "Nurtec ODT" – eine "oral auflösbare Tablette zur akuten Behandlung von Migräne bei Erwachsenen", heißt es auf der Website des Medikaments. In dem Werbespot wird Khloé von ihrer Tochter mit Popcorn gefüttert.

Zeitgleich teilt Kardashian einen Ausschnitt des Spots auf ihrem Twitter-Account. "Meine @NurtecODT Werbung mit meiner TuTu!!!!!!!!", schreibt sie stolz dazu.

Beutet Khloé ihre Tochter aus?

Die Resonanz auf den Werbespot: zwiegespalten. Einige Fans der berühmtesten Reality-TV-Familie der Welt feiern den Auftritt der Zweijährigen. "True ist so süß" und "Khloé du bist eine glückliche Mama" finden einige Follower. Andere werfen Kardashian vor, ihre Tochter "auszubeuten": "Schrecklich, mit einer Zweijährigen Geld zu machen, als ob sie nicht schon genug hätten!", ist in den Kommentaren auf Twitter zu lesen.

Verwendete Quellen: twitter.com

aen Brigitte

Mehr zum Thema