VG-Wort Pixel

Kim Kardashian + Kanye West Sie lassen sich scheiden

Kim Kardashian + Kanye West: Sie lassen sich scheiden
© Dimitrios Kambouris / Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West wollen sich laut US-Medienberichten trennen. Der Reality-TV-Star soll Star-Anwältin Laura Wasser angeheuert haben, um seine Interessen zu vertreten.

Acht Jahre sind Kim Kardashian, 40, und Kanye West, 43, zusammen, sechs davon verheiratet. Nun soll die Liebe gescheitert sein. Das berichtet zuerst "pagesix.com".

Kim Kardashian will die Trennung von Kanye West

Mehrere Quellen wollen der Entertainment-Website berichtet haben, dass "die Scheidung des Hollywood-Paares unmittelbar bevorsteht". Eine Bestätigung dieser Information seitens Kardashian und West steht noch aus. "Sie halten sich bedeckt, aber es ist vorbei", sagt der Insider "pagesix.com" über die Eltern von vier Kindern. Kim Kardashian soll Top-Anwältin Laura Wasser engagiert haben und sich derzeit mit Kanye West in Vergleichsgesprächen befinden. "Kim ist fertig mit der Ehe", stellt der Informant klar.

Das sind die angeblichen Trennungsgründe

Gerüchte um Beziehungsprobleme zwischen Kim Kardashian und Kanye West gibt es seit Langem.Vor allem das unstete Verhalten des Sängers und seine damit verbundenen Twitter-Eskapaden werden von Medien für die Scheidung verantwortlich gemacht. Schon seit mehr als einem Jahr soll das Paar sich voneinander entfremdet haben. West wohnt hauptsächlich auf seiner Ranch in Wyoming, Kardashian mit den Kindern im Familienheim in Calabasas, Kalifornien.  Nur wegen der Kinder North West, 7, Saint, 5, Chicago, 5, und Psalm, 20 Monate soll sich das Paar noch gesehen haben. 

Die Unternehmerin habe in der Vergangenheit viel getan hat, um Kanye zu schützen und ihm bei der Bewältigung seiner psychischen Probleme zu helfen, sagt der Insider. Doch sie sei nun erwachsen geworden und ziehe ihre Konsequenzen. "Sie meint es ernst mit dem Jura-Examen und damit, Anwältin zu werden. Sie meint es ernst mit ihrer Kampagne für eine Gefängnisreform. Währenddessen spricht Kanye davon, als [US-]Präsident zu kandidieren und andere verrückte Dinge zu sagen, und sie hat einfach genug davon." Das Entertainment-Portal "E! News" berichtet, die Entscheidung sei Kardashian nicht leicht gefallen, doch zum Wohle ihrer Kinder wolle sie das Richtige tun. 

Kanye West hat keine Lust mehr auf die Kardashians 

Auch Kanye West soll mit dem Leben an der Seite seiner Frau nicht mehr zufrieden sein. Eine anderer Insider sagte "pagesix.com", dass der Rapper sich zunehmend unwohl mit dem Lifestyle des Kardashian-Clans gefühlt habe. "Er ist völlig bedient von der Familie. Er will nichts mit ihnen zu tun haben."

Verwendete Quellen: pagesix.com, eonline.com

Dieser Artikel ist ursprünglich auf Gala.de erschienen.

jre

Mehr zum Thema