VG-Wort Pixel

Laura Müller So reagiert sie auf den Wendler-Skandal

Laura Müller: So reagiert sie auf den Wendler-Skandal
© Joshua Sammer / Getty Images
Gestern verkündete Michael Wendler über Instagram nicht nur, dass er aus der DSDS-Jury austritt, sondern sorgt mit seinen weiteren Aussagen für großen Wirbel. Wie steht Laura wohl dazu?

Am gestrigen Donnerstag ließ Schlagerstar Michael Wendler, 48, die Bombe platzen. Er verkündete über Instagram, dass er mit sofortiger Wirkung aus der DSDS-Jury austrete und nicht mehr nach Deutschland zurückkehre. Grund sei dafür die von der Bundesregierung aufgestellten Coronamaßnahmen - ein Komplott gegen die Bevölkerung.

Ehefrau Laura Müller, 20, hält sich bisher mit einem Statement zurück. Ein Blick auf ihr Instagram-Profil lässt vermuten, dass die Influencerin der Konfrontation aus dem Weg gehen möchte: Zwar kann man sich noch durch den Content der ehemaligen "Let's Dance"-Teilnehmerin klicken, die Kommentarfunktion hat sie aber ausgeschaltet. Auch in ihren Stories hat sie seit der großen Verkündung nichts mehr von sich hören lassen, obwohl sie kurz zuvor noch ihren Followern zeigte, wie sie ihr Haus an Halloween dekorieren möchte.

Ihr Manager Markus Krampe sagte im Gespräch mit "Bild"-live, dass sowohl Müller als auch Michael Wendler noch in dieser Nacht bei ihm gemeldet hätten. "Laura hat mir eine umfangreiche Nachricht geschickt und mir in vielen Punkten zugestimmt. Aber gesagt, dass sie keine Möglichkeit sieht, eine andere Lösung zu finden, mit ihrem Mann eine andere Richtung einzuschlagen", so Krampe. 

Dieser Artikel ist ursprünglich bei GALA.de erschienen.


Mehr zum Thema