VG-Wort Pixel

Laura Müller Warum zeigt sie sich nicht mehr im Netz?

Laura Müller
Laura Müller
© imago images
Alle News über Michael Wendler und Laura Müller im Brigitte-Ticker: Laura Müller: Warum zeigt sie sich nicht mehr im Netz? +++ Laura Müller: Hätte sie so ihre Karriere retten können? +++ Laura Müller: Verdient sie aktuell Geld? 

News über Michael Wendler und Laura Müller im Brigitte-Ticker

29. Januar 2021

Laura Müller: Warum zeigt sie sich nicht mehr im Netz?

Was ist mit Laura Müller, 20, los? Bis vor Kurzem war die Influencerin noch im Netz aktiv, gab Updates aus ihrem Leben in den USA an der Seite ihres Mannes Michael Wendler, 48, oder machte Werbung. Das ist seit einigen Wochen anders. Aktuell postet Laura keine Insta-Storys, in denen sie selbst zu sehen ist. Fast bekommt man den Eindruck, als würde sie sich vor etwas verstecken wollen...

Schließlich muss man bedenken, dass das Leben der ehemaligen "Let's Dance"-Kandidatin vor Kurzem völlig aus den Fugen geriet. Nachdem ihr Mann mit Verschwörungstheorien rund um die Coronapandemie von sich Reden gemacht hatte, musste er viel Kritik einstecken. Genauso wie Laura, da sie sich bei diesem Thema nicht klar positionieren wollte. Hält sie sich nun bedeckt, um mögliche Hater nicht weiter zu provozieren? Ein weiteres Indiz dafür könnte sein, dass sie auch die Kommentarfunktion in ihrem Feed ausgeschaltet hat.

Vielleicht sieht das Netz-Starlet aber auch einfach keine Notwendigkeit darin, sich in Insta-Storys zu zeigen, weil ihr aktuell Werbepartner fehlen. Viele Produktionsfirmen distanzierten sich von Laura, nachdem sich ihr Gatte als Verschwörungstheoretiker präsentiert hatte. 

28. Januar 2021

Laura Müller: Hätte sie so ihre Karriere retten können?

Die berufliche Laufbahn von Laura Müller, 20, verläuft aktuell alles andere als gut: Nachdem ihr Mann Michael Wendler, 48, umstrittene Äußerungen zu der Coronapandemie von sich gegeben hatte, distanzierte sich der Sender RTL von dem Paar. Noch dazu verlor Laura zahlreiche Kooperationspartner. Ihr Ex-Manager Markus Krampe, 44, kann sich auch nicht vorstellen, dass seriöse Partner ihr in nächster Zeit wieder eine Zusammenarbeit anbieten werden. Dabei glaubt der 44-Jährige, dass Laura mit einer anderen Strategie ihre Karriere hätte retten können. 

Was hätte die Influencerin laut Krampe machen sollen? "Es hätte eine Karriere-Chance für sie gegeben, wenn sie 24 Stunden nach den Verschwörungstheorien und dem KZ-Vergleich etwas gesagt hätte. Doch es kam nichts, außer ein paar gebackene Kuchen", erklärt er im "Bunte"-Interview. Außerdem befürchtet er, dass auch Lauras Familie der 20-Jährigen nicht helfen könne: "Lauras Eltern sind ganz einfache Leute. Die haben auch nichts. Ich glaube, dass das Geld ihrer Eltern nicht ausreicht, um diesen Lebensstil zu unterstützen."

Lauras Schweigen war auch der Grund, warum Krampe schließlich die Zusammenarbeit mit ihr beendete. "Die derzeitige Situation und das Nicht-Beziehen einer klaren Position seitens Laura zu den Aussagen/Postings von Michael Wendler zwingen mich zu diesem Entschluss", erklärte er dazu im November 2020 auf Instagram.

26. Januar 2021

Laura Müller: Verdient sie aktuell überhaupt Geld?

Wie steht es um die Finanzen von Laura Müller, 20? Nachdem ihr Mann Michael Wendler, 48, mit obskuren Verschwörungstheorien rund um die Coronapandemie auf sich aufmerksam gemacht hatte, distanzierten sich viele Firmen von dem Paar und Laura verlor zahlreiche Kooperationspartner. RTL beendete die Verträge mit ihnen und der Wendler flog aus der DSDS-Jury. Finanziell dürfte es also nicht gerade rosig für die beiden aussehen – das denkt zumindest ihr ehemaliger Manager Markus Krampe, 44.

Er glaubt, dass seine ehemaligen Klienten aktuell nichts verdienen. "Null. Null Komma Null und Null. Das durchzurechnen hat mir Kopfschmerzen gemacht", machte er gegenüber "Bunte" deutlich. Es gebe keine seriösen Partner, die Interesse hätten, mit ihnen zu arbeiten und der 48-Jährige werde auch keine Plattenfirma für seine Musik finden, erklärte er weiter. Laut des Artikels soll sich das Vermögen des Schlagersängers auf 50.000 Euro belaufen. "Wenn das überhaupt noch so ist", sagte Krampe dazu und ergänzte: "Aus vier bis fünf Millionen Euro, die Laura und Michael Wendler dieses Jahr verdient hätten, sind vier bis fünf Millionen Gegenforderungen geworden."

Der Grund: "Alle Partner werden klagen. Ein Sender wie RTL hat jetzt Riesenärger mit seinen Sponsoren, die Produktionen wie DSDS beworben haben. Es werden große Forderungen auf ihn zukommen", erklärte der 44-Jährige. Momentan lebe der Wendler von Geldern, die zu seiner Zeit reingekommen waren, das seien damals große Summen gewesen, führte Krampe aus und prophezeit: "Aber seinen Lebensstil kann das nicht lange halten."

25. Januar 2021

Laura Müller: "Arrogant und überheblich" am DSDS-Set

Seit Anfang Januar flimmert die 18. Staffel von DSDS über die deutschen Bildschirme. Eigentlich sollte auch Michael Wendler, 48, in der Jury sitzen und seine Frau Laura Müller, 20, war ursprünglich als Social-Media-Coach engagiert worden. Doch nachdem der Wendler mit fragwürdigen Aussagen aufgefallen war, wurden er und seine Gattin aus der Show geschnitten. Nun packte ein Insider über Laura aus – und die 20-Jährige kam dabei gar nicht gut weg!

Ein DSDS-Kandidat der diesjährigen Ausgabe schilderte gegenüber "Promiflash": "Sie kam ziemlich arrogant und überheblich rüber. Sie hat mit keinem von uns gesprochen." Seiner Meinung nach habe sich die Influencerin für was Besseres gehalten. "Sie hat uns weder Beachtung geschenkt, noch war sie eine süße Maus. Ihre Aufgabe war, glaube ich, nur Dekoration", führte die Quelle weiter aus.

Außerdem konnte der Insider hautnah miterleben, wie Laura und Michael als Paar sind. Was war sein Eindruck? "Einen Bezug zu Michael habe ich jetzt nicht wirklich gesehen während der Show und auch nicht während der Produktion", so der Kandidat. "Laura ist einfach nur die Ehefrau von einem deutlich älteren Mann", ergänzte er.

Verwendete Quellen: promiflash.de, bunte.de, watson.de

swi Brigitte

Mehr zum Thema