VG-Wort Pixel

Let's Dance: Ups! Macht dieses Video den Wendler eifersüchtig?

Let's Dance: Laura Müller, Michael Wendler
© Joshua Sammer / Freier Fotograf / Getty Images
"Let's Dance" geht heute in die erste Einzeltanzrunde – mit dabei ist Laura Müller. Und die zeigt sich schon ganz schön vertraut mit Profi Christian Polanc …

28.02.2020

Ob Michael Wendler da nicht eifersüchtig wird …?

Bei "Let's Dance" kommt man sich zwangsläufig sehr nah – und auch die Leidenschaft zwischen den Tänzer*innen soll man spüren können … Laura Müller und ihr Tanzpartner Christian Polanc jedenfalls wirken bereits sehr vertraut. In einem Video nach Feierabend weisen sie die Zuschauer auf die nächste Show heute Abend hin – und stehen dabei Arm in Arm. 

Die Aufnahme hat nicht Laura Müller, sondern Christian Polanc geteilt. Der hat sich nach den ersten Trainings bereits ein Bild zu Laura gemacht. Er sei "unglaublich stolz" auf sie und nennt sie liebevoll "die Kleine". Und während "die Kleine" noch auf die nächsten Tänze hinweist, kann ihr Profi gar nicht den Blick von ihr wenden! Na, wie Michael Wendler diese Aufnahmen wohl gefallen werden? Der soll schließlich wieder in die USA ausgereist sein – zum Geburtstag seiner Tochter. 

Wie gut sich Laura Müller und ihr Tanzpartner wirklich verstehen, können Zuschauer heut Abend dann vor dem Fernseher beurteilen. 

27.02.2020

Ilka Bessin mit düsterer "Let's Dance"-Prognose

Ilka Bessin sorgt eigentlich für Lacher, nach der Teilnahme an der ersten "Let's Dance"-Show wirkt die Comedian jedoch ungewohnt frustriert. Gegenüber RTL hat die Teilnehmerin ehrlich über die ersten Tänze gesprochen – und zieht schon jetzt ein ernüchterndes Fazit zur Show. 

"Mir tut alles weh!", gibt Ilka Bessin zu. Ihr Körper sei übersät mit Blasen und das bereits nach der ersten Show. Deswegen meint die Teilnehmerin jetzt schon das Ende von "Let's Dance" abzusehen:

Dass ich nicht gewinnen werde, weiß ich, weil ich bin keine perfekte Tänzerin.

Doch um den Gewinn ginge es ihr gar nicht, sondern vor allem um den Spaß. Und gerade deswegen würden wir uns irgendwie wünschen, dass du den Titel holst, Ilka Bessin – denn wir wissen, dass man niemals nie sagen sollte!

26.02.2020

Ekaterina Leonova über "Let's Dance"-Aus

Ausgerechnet Profi-Tänzerin Ekaterina Leonova wird bei dieser "Let's Dance"-Staffel nicht dabei sein. Nun überschlägt sich die Gerüchteküche: Was ist der Grund für das überraschende Aus?

Gegenüber dem "Express" hat Ekaterina Leonova nun Klartext gesprochen. Weder ihr Arbeitgeber noch ihre Aufenthaltsgenehmigung hätten etwas damit zu tun, dass sie nicht mehr bei "Let's Dance" tanze. Gibt es dafür private Gründe?

Ich bin auch nicht verletzt, schwanger bin ich auch nicht – die Gerüchte gab es auch schon. Ich mag Sushi, wenn ich davon zu viel gegessen habe, sieht das vielleicht so aus.

Nun gut, jetzt wissen wir also zumindest Bescheid, was alles nicht hinter dem "Let's Dance"-Aus steckt.

25.02.2020

Die ganze Kelly Family bei Let's Dance?

Eigentlich geben sie gerade als Kelly Family Konzerte, doch eine Teilnahme bei "Let's Dance" konnte sich John Kelly dann doch nicht entgehen lassen. Gerade rechtzeitig schaffte er es zum Staffelauftakt – doch vom Rest der Familie war niemand zu erkennen. Bis jetzt! Denn wie John Kelly in einem Interview mit der "Gala" verriet, könnten seine Auftritte die Staffel ganz schön durcheinander bringen.

Tatsächlich kann es nämlich sein, dass wir bald die ganze Kelly Family bei "Let's Dance" sehen! Und die Kult-Familie im Zuschauerraum dürfte so manchen Tänzer*innen dann doch die Show stehlen. "Ich hoffe, dass meine Geschwister zu einer Show kommen", gestand John Kelly gerade erst. Zwar seien alle sehr beschäftigt, aber "ein paar versuchen auf jeden Fall vorbeizuschauen", versicherte er. Na, wir sind gespannt!

24.02.2020

Ekaterina Leonova verlässt Let's Dance unter Tränen

Es war ein Staffel-Auftakt, der ungewöhnlicher kaum hätte ablaufen können. Doch während alle Augen auf Michael Wendler, seine Freundin Laura Müller und die Live-Zuschaltung von Oliver Pocher gerichtet waren, ging ein Detail völlig unter: Auf dem Tanzparkett flossen echte Tränen.

Die stammten von Profi-Tänzerin Ekaterina Leonova. Sie wird an der diesjährigen Staffel nicht teilnehmen. Ihr Abschied ging jedoch unspektakulär von der Bühne – obwohl die Tänzerin zu Tränen gerührt war, ging RTL nicht näher auf den Ausstieg ein. Und das verärgerte Fans – auf dem Instagram-Account von Ekaterina Leonova machen sie ihrem Ärger Luft. Die Tänzerin selbst nutzt die Plattform, um die Stimme noch einmal zu erheben:

Gestern bin ich leider nicht zu Wort gekommen...Aber ich will mich unbedingt bei jedem von euch bedanken❤️🙏

Warum sie diese Staffel nicht dabei ist, wissen wir nicht. Die Profi-Tänzer*innen werden schließlich ohnehin jede Staffel neu durchmischt. Wir sind uns sicher, dass man Ekaterina Leonova schon bald wieder auf dem Tanzparkett sehen wird, ob nun bei Let's Dance oder woanders.

View this post on Instagram

Meine Lieben, Gestern bin ich leider nicht zu Wort gekommen...Aber ich will mich unbedingt bei jedem von euch bedanken❤️🙏. Fans?...nein, das ist kein richtiger Wort...ihr seid wie meine Familie...😍Ihr habt mich unterstützt, ihr habt mich motiviert, ihr habt mich kritisiert, ihr habt mich gelobt, ihr habt mich erzogen und mich zu vielen Erfolgen gebracht...Ich bin euch unendlich dankbar🙏 Mein Herz gehört euch🥰❤ Ich wünsche allen Teilnehmern viel Erfolg, Geduld und das Wichtigste-viel Spaß 🥰Genießt die Show.😍 Und das Team Pomkat tanzt heute weiter, aber in Hamburg beim Blauen Ball. Wir freuen uns schon so sehr wieder auf der Tanzfläche zu stehen🥰💃🏻🐱🍟 #letsdance #storyoflife #ekat Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

A post shared by Ekaterina Leonova (@ekatleonova) on

Let's Dance – Fakten zur Tanzshow 

  • Die erste Staffel von Let's Dance lief 2006 auf RTL 

  • 2020 läuft die 13. Staffel – von Anfang an dabei ist Joachim Llambi in der Jury 

  • Neben Llambi beurteilen auch Motsi Mabuse und Jorge González die Tanzleistungen der Stars 

  • Moderiert wird "Let's Dance" von Victoria Swarovski und Daniel Hartwich 

verwendete Quellen:RTL, Instagram, Express, Gala.de


Mehr zum Thema