Meghan & Harry: Dieses Geschenk wünschen sie sich zur Geburt!

Was wünschen sich Menschen, die schon alles haben? Mehr Diamanten? Eine größere Villa? Im Fall von Prinz Harry und Herzogin Meghan ist es etwas ganz anderes – und sie teilen ihren Wunsch auf Instagram ...

Immer näher rückt der Geburtstermin von Baby Sussex, dem ersten Kind von Prinz Harry und seiner Frau, der ehemaligen US-Schauspielerin Herzogin Meghan. Ende April soll ihr Baby zur Welt kommen, über den Namen, das Geschlecht und den Geburtsort wird schon heiß spekuliert.

Auch Meghans Mutter ist schon von Los Angeles nach Großbritannien gereist, um ihrer Tochter beizustehen. Auch der Patenonkel von Meghans Baby, ihr langjähriger Freund und Make-Up-Artist Daniel Martin, steht schon bereit.

Das wollen Meghan und Harry

Kein Wunder, dass sich Freunde, Bekannte und Fans des royalen Paares schon auf Geschenkesuche machen, um ein passendes Präsent zur Geburt parat zu haben. Doch was schenkt man jemandem, der schon alles hat? Prinz Harry und Meghan wollten es wohl vermeiden, das fünfhundertste Teddybärchen und den tausendsten Strampler zugesendet zu bekommen. Also posteten sie kurzerhand selbst auf ihrem neuen Instagram-Account, was sie sich wünschen:

"Statt Geschenke zu senden, will das Paar die Öffentlichkeit dazu bringen, für verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen zu spenden," heißt es in dem Instagram-Post. Darunter werden gleich vier Organisationen genannt, die Kindern und Eltern in Not helfen, die da wären:

Diese Organisationen haben Prinz Harry und Meghan selbst ausgewählt und bitten darum, für sie zu spenden. Dabei handelt es sich um Spenden für kranke Kinder und / oder arme Familien. Welch eine schöne Geste von dem royalen Paar!

Videotipp: Meghan & Harry – Jetzt sind sie auf Instagram!

Harry & Meghan: Endlich sind sie auf Instagram!
kao
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.