Meghan: DAS hat die Queen ihr jetzt endgültig verboten!

Dass es Meghan schwer fällt, im britischen Königspalast Fuß zu fassen, ist bekannt. Jetzt hat die Queen ein Machtwort gesprochen: Dieses Verbot gilt für ab sofort für Meghan – Prinz Harry ist empört!

Ach ja....die einen lieben sie, die anderen verachten sie: Herzogin Meghan polarisiert nicht nur unter den Royal-Fans, sondern auch im Königspalast. Mehrmals verärgerte sie die Queen, indem sie sich nicht an die vorgegebenen königlichen Regeln hielt. Mal war es die Wahl ihres Outfits, mal ihr Verhalten, das der Queen ein Dorn im Auge war.

Jetzt hat die Queen ein Verbot ausgesprochen für die Ehefrau ihres Enkels Prinz Harry. Laut der britischen Zeitung The Sun hat die Queen Meghan "zur Zeit" verboten, Juwelen aus der königlichen Sammlung zu tragen. Die Krux an der Sache: Sowohl Harrys verstorbene Mutter Diana als auch Herzogin Kate dürfen sich an den herrlichen Schmuckstücken bedienen. Kate trug eine Tiara etwa bei einem Staatsbankett für spanische Royals.

Kate steht über Meghan

Grund dafür soll nicht zuletzt Meghans Verhalten sein. Sie hätte es immer noch nicht geschafft, sich königlich zu benehmen. Es ist allein der Queen vorbehalten, zu entscheiden, von wem die Kronjuwelen getragen werden dürfen. Es ist aber ohnehin auch eine Frage der Hierarchie, wem das Tragen des königlichen Schmucks zusteht: Diana und Kate hatten bzw. haben einen höheren Rang als Meghan.

Über das Juwelen-Verbot und das damit verbundene Statement an die Öffentlichkeit ist vor allem einer erbost: Prinz Harry. Er vertritt die Meinung: "Was Meghan will, soll sie bekommen!" Allerdings verbot Prinz Charles, Harrys Vater, Meghan bei ihrem Besuch auf den Fiji-Inseln im Oktober, eine königliche Tiara zu tragen.

Nicht mal am Hochzeitstag durfte Meghan die Tiara tragen

Die 400 Jahre alte Kollektion der Kronjuwelen beinhaltet etwa eine Million Schmuckstücke. Die einzigen, die Meghan tragen darf, sind Schmuckstücke von Diana, die es einst ausdrücklich erlaubte, dass die zukünftigen Ehefrauen ihrer Söhne sie tragen dürften. Von dieser Erlaubnis hat Meghan bereits Gebrauch gemacht: Sie trug schon Dianas Schmetterlings-Ohrringe, ein Armband sowie einen Ring. Auch Meghans Verlobungsring beinhaltet zwei Steine aus Dianas hinterlassener Schmuck-Kollektion. Trotzdem: Nicht mal an Meghan und Harrys Hochzeitstag erlaubte die Queen ihr, eine Tiara aus der königlichen Kollektion zu tragen.

Videotipp: Meghan & Harry – So schön war ihre Hochzeit!

Herzogin Meghan und Prinz Harry: So schön war ihre Hochzeit
kao
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.