Augenrollen für Meghan! Warum Harrys Freunde das Paar nicht mehr einladen

Herzogin Meghan bringt Unruhe in Prinz Harrys Freundeskreis. Nun wird das Paar nur noch ungern zu Partys eingeladen – denn sie haben eine unangenehme Angewohnheit.

Eine Beziehung kann Freundschaften verändern. Verhalten sich Freunde plötzlich anders, sobald ihre Partner dabei sind, stößt das oftmals auf Unmut. So scheint es Prinz Harrys Umfeld derzeit zu gehen. Denn seit Harry und Meghan geheiratet haben, sind sie keine gern gesehenen Gäste mehr. Stattdessen werden sie gar nicht mehr zu Dinner-Partys eingeladen, wie die Daily Mail berichtet.

Grund dafür sind Extra-Wünsche. Denn neuerdings bestehen Meghan und Harry darauf, stets nebeneinander zu sitzen. Auch auf langjährige Traditionen soll das Paar dabei keine Rücksicht nehmen. Meghan soll sogar einen Aufstand gemacht haben, wenn die Sitzordnung nicht ihren Wünschen entsprach.

Meghan vs. Kate: Wer hat mehr Promifreunde?

Meghan erntet Augenrollen von Harrys Freunden

Wie reagieren Harrys Freunde? Sie sollen mit den Augen rollen – und das nicht das erste Mal, denn Meghans "amerikanische Art“ soll ihnen sauer aufstoßen. Es ist ebenfalls nichts Neues, dass die Herzogin gegen Regeln verstößt. Eine Kupplerin berichtete übrigens gerade erst, dass sie Meghan niemals mit Harry zusammengebracht hätte.

Mit ihrem Verhalten verstößt sie nun erneut gegen die Etikette. Eigentlich werden Paare bewusst nicht nebeneinander platziert, damit sie mit ihrem Geturtel niemanden stören. Das zur Schau stellen ihrer Zuneigung könnte andere Gäste vom Essen abhalten. Und Harry und Meghan sollen in diesem Zuge besonders negativ aufgefallen sein. Nicht nur wollen sie ständig beieinander sein – und ignorieren damit auch bestehende Sitzordnungen – auch sollen sie durchgehend Händchen halten. 

Meghans Auftreten scheint Konsequenzen mit sich zu bringen. Denn das Umfeld zeigt sich von den Turteleien des Paars deutlich genervt. Harrys Freunde sollen nun sogar aufgehört haben, das Paar zu Dinner Partys einzuladen. Wie Prinz Harry auf das Verhalten seiner Frau reagiert, ist nicht bekannt. Meghan jedenfalls scheint keine Minute von der Seite ihres Ehemanns weichen zu wollen. Im Sommer-Urlaub haben sie erst einmal genug Zeit für sich. Dort sind Harry und Meghan übrigens unter einem anderen Namen unterwegs.

mjd
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.