Vor 13 Jahren! So sah Meghan Markle als junge Weihnachtsfrau aus

Herzogin Meghan ist bekannt für ihre eleganten Looks und ihren Sinn für Mode. Doch als junge Schauspielerin musste sie manchmal auch ganz andere Kleider tragen – so wie bei diesem Auftritt in der Show "Deal or No Deal".

Keine Frage, Meghan Markle (38) kann tragen, was sie will, sie sieht immer bezaubernd aus. Die Ehefrau von Prinz Harry (35) hat zweifellos einen wunderbaren Sinn für Mode und ein gutes Gespür für die Kombination von absoluten Eyecatcher-Looks. 

So sah Meghan als junge Schauspielerin aus

Doch gerade als junge Schauspielerin konnte Meghan sich selbstverständlich nicht immer aussuchen, was sie vor der Kamera tragen würde. Als Rechtsanwaltsgehilfin in der Anwaltsserie "Suits" waren natürlich eher schicke Kleider und Kostüme angesagt. 108 Folgen lang stand sie für die Serie vor der Kamera. 2018 stieg sie aus der Serie aus, um sich ihrem neuen Leben an der Seite von Prinz Harry zu widmen. 

Herzogin Meghan und Prinz Harry: So schön war ihre Hochzeit

Meghan als Nummerngirl in der Show "Deal or No Deal"

Zuvor war Meghan allerdings auch in der US-Spielshow "Deal or No Deal" zu sehen – dort trug sie 2006 und 2007 als Nummerngirl eher knappe Outfits. Aber auch diese weihnachtlichen Show-Outfits präsentierte Meghan selbstverständlich mit einem professionellen Strahlen. Obwohl das stundenlange Stehen in den High Heels sehr anstrengend gewesen sein soll. 

Keine Frage, die Herausforderungen ihrer Berufsjahre als Schauspielerin haben Meghan Markle zweifellos sehr gut für das Leben im Rampenlicht an der Seite eines Prinzen vorbereitet. Sie weiß, was es bedeutet, für die Realisierung seiner Lebensträume zu kämpfen und wie schwierig dieser Weg manchmal sein kann.

Kein Wunder, dass Meghan heute als Herzogin so viel daran liegt, junge Menschen auf ihrem Weg in die Zukunft zu unterstützen. Erst kürzlich launchte sie eine Business-Kollektion zusammen mit der Organisation Smart Works, die bedürftige Frauen mit Kleidung für Vorstellungsgespräche versorgt. Für jedes Kleidungsstück dieser Kollektion, das in den Läden verkauft wird, wird ein weiteres an Smart Works gespendet.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.