Schock für Meghan: Wie ihr Neffe jetzt mit Archie Geld macht

Meghan Markles Neffe hat herausgefunden, wie er mit dem Ruhm der Herzogin Geld machen kann. Tyler Dooley verkauft jetzt Cannabis unter Archies Namen.

Während Herzogin Meghan mit Prinz Harry und Baby Archie ihre Südafrika-Reise vorbereitet, verfolgt ihre Familie in den USA ganz eigene Pläne. Während sonst vornehmlich über Meghan Markles Vater berichtet wird, ist es nun ihr Neffe Tyler Dooley, der für Schlagzeilen sorgt. Er hat einen, sagen wir, ungewöhnlichen Weg gefunden, mit der Popularität seiner Tante reich zu werden. 

Tyler Dooley ist Farmer in Oregon. Er besitzt mehrere Cannabis-Plantagen. Und in den USA ist der junge Mann bei weitem kein Unbekannter mehr – und zwar seit seine Tante Meghan Markle ins Königshaus eingetreten ist. Denn auch für Tyler Dooley war die Hochzeit von Meghan und Harry ein großer Erfolg: Er widmete dem Paar eine Cannabis-Sorte namens "Markle Sparkle". Zur royalen Hochzeit warb der Farmer damit, die Sorte wäre so stark, "dass sie eine Krone wegwehen" könnte.

Meghan Markles Neffe verkauft "Archie-Cannabis"

Die Werbeaktion scheint geglückt zu sein. Denn nun hat sich der Farmer erneut dem Ruhm der britischen Royals bedient. Zur Geburt von Herzogin Meghans und Prinz Harrys Sohn brachte ihr Neffe eine neue Cannabis-Sorte mit dem Namen "Archie Sparkie" heraus.

Das Geschäft scheint sich zu rentieren. Mittlerweile soll Meghans Neffe die Farm ausgebaut und sich auf CBD spezialisiert haben, das keine psychoaktiven Stoffe enthält und in den meisten Ländern legal ist. (Hier erfährst du, wieso CBD als Wundermittel gilt.) Der Daily Mail gegenüber sagte Dooley, er sei immer das schwarze Schaf der Familie gewesen, dabei würde er viel arbeiten. 

Meghan Markle: Deshalb hat sie keinen Kontakt mehr zu ihrem Vater

Ob Tyler Dooley sich mit der Marketing-Masche bei seiner Tante Meghan nun unbedingt beliebter macht, ist fraglich. Was die Royals wohl dazu sagen, dass eine Cannabis-Sorte unter dem Namen ihres Sohns verkauft wird? Das können wir nur vermuten. So oder so scheint die Aktion für den Farmer rentabel zu sein. Dooley will seine Farm weiter ausbauen, wie er The Mail verriet.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.