Meghan und Harry: Baby Archie hat eine neue Nanny - die dritte!

Herzogin Meghan und Prinz Harry haben eine neue Nanny. Es ist die dritte Angestellte seit Archies Geburt. Nun wurde sie zum ersten Mal gesichtet.

In seinen drei Monaten auf der Welt durfte Baby Archie nun bereits drei Nannys kennenlernen. Das neue Kindermädchen von Prinz Harry und Herzogin Meghan wurde nun erstmals gesichtet. Es soll die Familie auf ihrer Reise nach Südfrankreich begleitet haben. Das zeigen Aufnahmen vom Flughafen in Nizza, die unter anderem die britische The Sun veröffentlichte.

Die dritte Nanny begleitete Harry und Meghan nach Nizza

Herzogin Meghan soll bisher recht angetan von der neuen Nanny sein. Anonymen Quellen zufolge soll sie die Angestellte eine "Gottgesandte“ sein, die jahrelange Erfahrung als Nanny mitbringt. Das dürfte Harry und Meghan gefallen. Die Herzogin soll sich von ihrem ersten Kindermädchen schließlich getrennt haben, da diese ihr zu "unprofessionell“ gewesen sei. Die zweite Nanny arbeitete nur nachts. Die dritte soll nun schließlich alle Anforderungen der Königsfamilie erfüllen.

Nanny soll Baby Archie vergöttern

Wird mit der neuen Nanny alles anders? Bisher scheint die Familie jedenfalls zufrieden zu sein. Das Kindermädchen soll Baby Archie vergöttern. Nach ihrem Urlaub in Nizza soll die neue Nanny die Familie auch auf ihre Südafrika-Reise begleiten. Dort wird die Beziehung dann auf die Probe gestellt: Während Harry durch Afrika reist, sollen Meghan, Archie und die Nanny alleine in Südafrika bleiben.

Der Mitarbeiterverschleiß der royalen Familie artet derzeit etwas aus. Immer wieder wird von Angestellten berichtet, die kündigen. Es wird bereits gemunkelt, Herzogin Meghan würde ihre Mitarbeiter vergraulen. Meghan hat bereits ihre persönliche Assistentin verloren, weitere Palast-Mitarbeiter zogen nach. Bei den Nannys soll es jedoch die Herzogin selbst gewesen sein, die die Zusammenarbeit schnell wieder beendet hatte. Wir sind gespannt, wie lange sich die neue Nanny halten wird.  

Hier kannst du dich durch die schönsten Bilder von Baby Archie klicken!

Elton John verteidigt Prinz Harry

Erst kürzlich standen Prinz Harry und Herzogin Meghan in Kritik. Grund dafür war eine Häufung an Flügen mit dem Privatjet, die Harry Engagement gegen für den Klimaschutz widersprechen würde. Mehrere Stars nahmen die Royals daraufhin in Schutz, darunter Elton John, in dessen Villa Meghan und Harry jüngst reisten.

mjd
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.