Meghan und Harry: Hat die offizielle PalastWebseite das Geschlecht von Baby Sussex verraten?

Meghan und Harry erwarten in Kürze ihr erstes Kind. Nun gibt es die ersten Hinweise auf das Geschlecht des royalen Nachwuchses. Drei Namen stehen zur Auswahl …

Herzogin Meghan und Prinz Harry behaupten, noch keinen Namen für ihren Sprössling auserkoren zu haben. Jetzt könnte ein technischer Vorgang doch einen Hinweis auf Name und Geschlecht von Baby Sussex geben – das zumindest behauptet "Express Online". 

Verrät die Palast-Webseite das Geschlecht?

Das Online-Magazin erläutert, dass die URLs zu den Namen Arthur, James und Alexander – also zum Beispiel www.royal.uk/prince-arthur – direkt wieder zur Homepage der Palast-Webseite führten. Versuche man dies mit anderen Namen, erschiene die Fehlermeldung "Page Not Found". Auf Deutsch bedeutet das so viel wie "Seite nicht gefunden". 

Namen bereits reserviert

Demnach könnten die auf diese drei Namen reservierten Seiten bereits einen Hinweis darauf geben, dass Baby Sussex ein Junge wird. Zuletzt war das Gerücht im Umlauf, dass Meghans Baby keinen royalen Namen bekommen soll. Dies würde somit widerlegt werden. 

Videotipp: Wird die Geburt von Baby Sussex in diesem Magazin enthüllt?

Herzogin Meghan und Pirnz Harry
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.