Meghan Markle verlässt 'Suits' - um frei für Prinz Harry zu sein? 👰🏻

Die Serie 'Suits' muss wohl künftig ohne Meghan Markle auskommen – ist das ein Zeichen dafür, dass bald die royalen Hochzeitsglocken läuten?

Meghan Markle (36) scheint ihr altes Leben gänzlich hinter sich zu lassen. Es sieht danach aus, dass sie bzw. ihr Serien-Charakter 'Rachel Zane' in der achten Staffel von 'Suits' nicht mehr an Bord sein wird – das soll sie den Bossen der Serie laut 'RadarOnline' mitgeteilt haben.

Karriere auf Eis – alles für die Liebe!

Hintergrund für Meghans Ausstieg soll die Liebe zu Englands Prinz Harry (33) sein. Alles deutet darauf hin, dass es zwischen den beiden immer ernster wird. "Meghan weiß, dass sie nicht gleichzeitig schauspielern und Prinzessin sein kann. Sie ist glücklich, ihre Karriere dafür aufzugeben", sagt ein Insider gegenüber 'Dailystar'.


Alle Welt wartet gespannt auf den Heiratsantrag. Einige britische Medien berichten schon, dass die hübsche Brünette und der Dritte der britischen Thronfolge bereits verlobt seien: "Sie trägt zwar keinen Ring, aber sie sind so gut wie verlobt", erklärte ein Vertrauter kürzlich gegenüber 'E! News'. Außerdem wurde Prinz Harry dabei erwischt, wie er einen prächtigen Ring anfertigen ließ. Doch offiziell ist noch immer nichts! Es bleibt also spannend …

Schu
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.