Meghan und Harry: Süßes Archie-Foto mit einem zauberhaften Geheimnis

Meghan und Harry besuchen Afrika und haben Baby Archie mitgebracht. Klar, dass Fotografen und Fans aus der ganzen Welt einen Blick auf den kleinen Spross werfen wollen – nun gelang ein Schnappschuss, der ein niedliches Geheimnis enthüllt.

Händeschütteln, Drücken, ins Gespräch kommen – in Afrika suchen Meghan und Harry gerade den Kontakt mit der Bevölkerung. Und die Fans halten natürlich die Augen offen, weil sie Baby Archie sehen wollen.

Der Kleine ist mit nach Afrika gekommen, aber natürlich ist er nicht bei jedem Termin dabei. Doch ein Schnappschuss vom Mini-Royal ist nun gelungen, der uns richtig verzückt hat: Auf dem Bild trägt Archie ein schneeweißes Mützchen mit Bommel.

Und dieses Mützchen hat ein Geheimnis, das uns richtig verzückt: Denn bereits 1995 entstand ein Royal-Foto von Mama und Baby, auf dem der kleine Spross ein weißes Mützchen mit Bommel auf dem Kopf hat. Die Mama damals war niemand geringeres als Lady Diana und der kleine Mann auf ihren Armen war der kleine Harry. Ja, genau – der heutige Papa von Archie!

Hat der kleine Archie also exakt dasselbe Mützchen auf wie sein Papa vor 24 Jahren? Na ja, wir bezweifeln, dass es das Mützchen ist, aber ähnlich sieht die Kopfbedeckung der von damals doch schon ziemlich. Bleibt nur eine Frage offen: War das ein Zufall, oder haben Meghan und Harry mit der Wahl der Kopfbedeckung bewusst ein Zeichen setzen und an früher erinnern wollen …?

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.