Melanie Müller: Shitstorm für Foto mit ihrer Tochter

Bei Kinderfotos sind Instagram-Nutzerinnen immer besonders aufmerksam – davon kann Melanie Müller ein Lied singen. Nun hat die Ballermann-Sängerin wieder einen Shitstorm erlebt, nachdem sie ein Foto mit Mia Rose gepostet hat. Lies hier, um was es geht!

Schon wieder fiese Kommentare gegen Melanie Müller: Die Ballermann-Sängerin hat auf Instagram ein neues Foto mit ihrer Tochter Mia Rose gepostet – und ihre Fans sorgen sich nun um die Gesundheit der Kleinen!

Grund: Melanie hat einen Schnappschuss geteilt, auf dem zu sehen ist, wie sie mit der Kleinen einen großen Mercedes betankt – Mutter und Tochter haben den Zapfhahn in der Hand, Melanie schreibt dazu: "Wenn Mädels tanken."

Warum gibt es Kritik für das Foto?

Die Fans von Melanie Müller zeigen sich in den Kommentaren besorgt. Nicht nur, dass die Mama ihre Tochter hier den Benzindämpfen an der Tankstelle unmittelbar aussetzt – viele Fans haben auch Sorge, dass Mia Rose am Zapfhahn mit Benzin in Kontakt kommt. Ihre Befürchtung: Kleine Kinder stecken ihre Hände gerne mal in den Mund – nicht auszudenken, dass Mia Rose Benzin an der Hand hat und dann abschleckt.

"Wie lange halten Spaßbeziehungen?": Melanie Müller lästert über den Wendler

Deswegen raten in den Kommentaren viele Follower dazu, beim nächsten Mal unbedingt allein zu tanken oder zumindest Handschuhe zu tragen. Andere gehen wiederum auf die Kritiker ein und bezeichnen diese als "Übermuttis".

Melanie Müller ist derlei Shitstorms inzwischen gewöhnt: Die Sängerin sieht sich immer wieder mit fiesen Kommentaren konfrontiert, die ihre Eignung als Mutter in Frage stellen. Schon während der Schwangerschaft wurde ihr Verhalten immer kritisch begleitet – und Melanie selber blieb immer cool und zog ihr Ding durch …

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.