Melanie Müller: Ihr neues Tattoo sorgt für Entsetzen im Netz!

Die Liebe zu ihrer Tochter geht unter die Haut. Melanie Müller ließ sich voller Stolz den Namen ihrer Kleinen tätowieren - doch Fans sind äußerst besorgt. 

Vor knapp einem Monat ist Melanie Müller (29) zum ersten Mal Mama geworden. Mia Rose war ein absolutes Wunschkind. Die frischgebackene Mutter ist super glücklich über ihre kleine Tochter – und hat sich einen ganz besonderen Liebesbeweis für sie einfallen lassen.

Die Ex-Bachelor-Kandidatin ließ sich den Namen ihres Kindes auf die rechte Hand tätowieren. Auf Instagram präsentiert sie nun stolz ihren neuesten Körperschmuck mit den Worten "Weil du für immer bleibst".


Neuestes Tattoo löst Shitstorm im Netz aus

Was erstmal nach Mutterliebe aussieht, stößt bei vielen Müttern im Netz übel auf – schließlich liegt die Geburt nur wenige Wochen zurück: "Ich hoffe du stillst nicht!!!", schreibt eine Userin verärgert, "Man darf nicht stillen, wenn man sich tätowiert. Arme Maus", schreibt eine andere. Viele warnen vor Infektionsgefahren und den gefährlichen Inhaltsstoffen der Farbe. "Stillen und tätowieren ist ein No Go! Kein Professioneller/ seriöser Tätowierer würde dies tun!", kommentiert eine Userin weiter.


Andere Fans verteidigen die frischgebackene Mama

Auch wenn nicht ganz klar ist, ob Melanie bereits abgestillt hat, nimmt der Tätowierer die frischgebackene Mama in Schutz: "Wir und auch Melanie haben mit bestem Gewissen gehandelt", so der Tätowierer laut 'Gala'.

Neben den fiesen Anfeindungen bekommt Melanie von vielen Fans auch zahlreichen Zuspruch: "Es geht doch niemanden was an wer, wann, was, warum tut" oder "Das Tattoo schaut cool aus". Bislang hat die 29-Jährige selbst noch keine Stellung zu den zahlreichen Kommentaren genommen.  

Doch ist es tatsächlich gefährlich, sich ein Tattoo während der Schwangerschaft oder der Stillzeit stechen zu lassen? Hautärztin Dr. Daniela Wiebels beantwortet die wichtigsten Fragen.

Melanie Müller: Ihr neues Tattoo sorgt für Entsetzen im Netz!

Lies auch

Ein Tattoo in der Schwangerschaft? Das musst du wissen


Für Melanie Müller ist es übrigens nicht der erste Shitstorm seit der Geburt ihrer kleinen Tochter. Schon die Tatsache, dass sie die kleine Mia Rose per Kaiserschnitt zur Welt gebracht und kurz darauf wieder auf Mallorca gesungen hat, hatte ihr viele heftige Kommentare eingebracht.

Schu
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.