Lebensgefahr! Not-OP bei Menderes

Wegen starker Schmerzen musste Menderes in ein Krankenhaus eingeliefert werden. 

Große Sorge um Menderes Bagci. Der Dschungelkönig von 2016 musste sich einer Not-Operation unterziehen – es bestand Lebensgefahr!

Marie Fredriksson verstorben

Wie die 'Bild' berichtet, wurde der 33-Jährigen vor einigen Tagen wegen starker Bauchschmerzen und Übelkeit ins Krankenhaus eingewiesen. Die Diagnose: Akute Blinddarmentzündung.

Während einer vierstündigen Operation entdeckten die Ärzte dann zudem, dass die Entzündung auch den Dünndarm betraf – und mussten zweimal 20 Zentimeter des Organs entfernen.

Menderes’ Manager erklärte 'Bild', dass sich der DSDS-Star noch immer im Krankenhaus befinde. "Ihm geht es nicht gut, er kann kaum schlafen. Aber er ist stark."

Schon länger ist bekannt, dass der Sänger an einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung, Colitis Ulcerosa, leidet. Wir wünschen dem sympathischen Sänger gute Besserung!

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.