VG-Wort Pixel

Seltsamer Instagram-Kommentar: Was hat Mette-Marit mit diesem Geistheiler zu tun?

Mette-Marit von Norwegen
© Nigel Waldron / Freier Fotograf / Getty Images
Es war ein großer Schock, als das norwegische Königshaus verkündete, dass Kronprinzessin Mette-Marit (45) an einer unheilbaren Lungenkrankheit erkrankt ist. Jetzt sorgt der seltsame Kommentar eines Geistheilers unter einem Foto der Prinzessin für Irritationen.

Das neue Foto, das Mette-Marit von Norwegen am Sonntag (11. August), auf ihrem Instagram-Account hochgeladen hat, ist eigentlich ein sehr schönes Bild. Die Kronprinzessin strahlt vor Lebensfreude während einer Wanderung in den norwegischen Bergen. Darunter stehen dementsprechend viele fröhliche und aufmunternde Kommentare der Royal-Fans, die sich freuen, die Kronprinzessin so glücklich zu sehen.

Nur ein Kommentar mutet etwas seltsam an. Er stammt von dem amerikanischen Schamanen Durek Verrett (47) – dem Freund der Schwägerin von Mette-Marit, Märtha Louise (47). Durek Verrett kommentiert: "miss you love you" (zu Deutsch: Vermisse dich, liebe dich).

Ein Kommentar, der seltsam innig anmutet und Fragen aufwirft: Was hat Mette-Marit mit diesem Geistheiler zu tun?

Der selbsternannte Heiler ist in Norwegen umstritten – sowohl im Königshaus als auch in der Bevölkerung wird er skeptisch betrachtet. Auch Schwägerin Märtha Louise sorgte zuletzt für negative Schlagzeilen, weil sie ihren Prinzessinnentitel bei kommerziellen Geschäften nutzte.

Gemeinsam bieten die beiden beispielsweise einen Workshop mit dem Namen "Activating Divinity" (etwa: "Aktiviere das Göttliche in dir") an, berichtet "Gala". 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Inzwischen hat Märtha Louise mitgeteilt, dass sie ihren Titel nur noch führen wird, wenn sie im Dienst der Krone unterwegs ist.

Mette-Marit: Erstmals seit ihrer Diagnose zeigt sie sich in der Öffentlichkeit

Mette-Marit hat bisher nicht auf den innigen Kommentar von Durek Verrett reagiert. Vielleicht geht ihr diese öffentliche Liebesbekundung einfach zu weit, wie auch immer sie tatsächlich zu Durek Verrett stehen mag – oder sie bleibt ganz bewusst auf Distanz.


Mehr zum Thema