VG-Wort Pixel

Seltsamer Instagram-Kommentar: Was hat Mette-Marit mit diesem Geistheiler zu tun?

Mette-Marit von Norwegen
© Nigel Waldron / Freier Fotograf / Getty Images
Es war ein großer Schock, als das norwegische Königshaus verkündete, dass Kronprinzessin Mette-Marit (45) an einer unheilbaren Lungenkrankheit erkrankt ist. Jetzt sorgt der seltsame Kommentar eines Geistheilers unter einem Foto der Prinzessin für Irritationen.

Das neue Foto, das Mette-Marit von Norwegen am Sonntag (11. August), auf ihrem Instagram-Account hochgeladen hat, ist eigentlich ein sehr schönes Bild. Die Kronprinzessin strahlt vor Lebensfreude während einer Wanderung in den norwegischen Bergen. Darunter stehen dementsprechend viele fröhliche und aufmunternde Kommentare der Royal-Fans, die sich freuen, die Kronprinzessin so glücklich zu sehen.

Nur ein Kommentar mutet etwas seltsam an. Er stammt von dem amerikanischen Schamanen Durek Verrett (47) – dem Freund der Schwägerin von Mette-Marit, Märtha Louise (47). Durek Verrett kommentiert: "miss you love you" (zu Deutsch: Vermisse dich, liebe dich).

Ein Kommentar, der seltsam innig anmutet und Fragen aufwirft: Was hat Mette-Marit mit diesem Geistheiler zu tun?

Der selbsternannte Heiler ist in Norwegen umstritten – sowohl im Königshaus als auch in der Bevölkerung wird er skeptisch betrachtet. Auch Schwägerin Märtha Louise sorgte zuletzt für negative Schlagzeilen, weil sie ihren Prinzessinnentitel bei kommerziellen Geschäften nutzte.

Gemeinsam bieten die beiden beispielsweise einen Workshop mit dem Namen "Activating Divinity" (etwa: "Aktiviere das Göttliche in dir") an, berichtet "Gala". 

View this post on Instagram

When you meet your twin flame, you know. I have been lucky enough to have met mine. @shamandurek has changed my life, like he does with so many. He has made me realize that unconditional love actually exists here on this planet. He embraces all of me without question or fear. He makes me laugh more than anyone, has the most profound wisdom to share and all the bits in between from the diversity of his being. I feel so happy and blessed that he is my boyfriend. Thank you my love, for including me so generously into your family. I love you from this eternity to the next. And to those of you who feel the need to criticize: Hold your horses. It is not up to you to choose for me or to judge me. I don’t choose my man to satisfy any of you or the norms or boxes you have chosen in your mind for me to be in. I don’t thrive there, nor do I exist in your illusion about me. I choose from love. And that’s it. Shaman Durek is merely a man I love spending my time with and who fulfills me. So thank you for respecting my actions and my choice of partner. All I know at this moment is that we love each other and I am super happy. Have a wonderful, loving Sunday and Mother’s Day(for the USA). 📸 @dhendersonphoto #love #unconditionallove #newlove #boyfriend #inlove

A post shared by Princess Märtha Louise (@princessmarthalouise) on

Inzwischen hat Märtha Louise mitgeteilt, dass sie ihren Titel nur noch führen wird, wenn sie im Dienst der Krone unterwegs ist.

Mette-Marit hat bisher nicht auf den innigen Kommentar von Durek Verrett reagiert. Vielleicht geht ihr diese öffentliche Liebesbekundung einfach zu weit, wie auch immer sie tatsächlich zu Durek Verrett stehen mag – oder sie bleibt ganz bewusst auf Distanz.


Mehr zum Thema