VG-Wort Pixel

Bloggerin Mia de Vries stirbt mit 29 Jahren an Brustkrebs

Trauer um Bloggerin Mia de Vries
Mia de Vries kämpfte 2 Jahre und 9 Monate gegen den Brustkrebs.
Mehr
Vor kurzem verkündete Mia de Vries auf Instagram, dass sie von ihrem Krebsleiden nicht mehr geheilt werden könne. In der Nacht auf Sonntag verlor die Bloggerin den Kampf gegen die Krankheit und starb mit nur 29 Jahren. 

Vor fast drei Jahren bekam Mia de Vries die Diagnose: Sie hat Brustkrebs. Daraufhin nahm die Bloggerin ihre Follower auf Instagram auf ihrem schweren Weg mit. Aus ihrer Community schöpfte sie immer wieder neue Kraft. Dann bekam sie die traurige Botschaft: "Mein Haupttumor in der Brust ist stark gewachsen, in den Lymphen ist es stark gewachsen, unter den Achseln und ebenso in der Lunge" , verkündete sie damals auf Instagram. Sie werde von ihrem Krebsleiden nicht mehr geheilt werden können.

"Sie wollte uns niemals verlassen"

Am Wochenende gab ihr Mann Michel schließlich den Tod von Mia via Instagram bekannt: "Heute Nacht, etwa 0.33 Uhr, ist unsere Mama, Tochter, Ehefrau und beste Freundin friedlich eingeschlafen … Eine getrocknete Träne haben wir an ihrem rechten Auge gesehen“, lauten seine emotionalen Worte. "Auch wenn ein Auge traurig war, so sind wir uns sicher, dass das andere gelacht hat. Kein Leid, keine Schmerzen und kein Kampf mehr.“

Manuela Schwesig: Brustkrebs-Diagnose

Wie schwer es war, ihren kleinen Sohn Levi (4) damals die Botschaft zu übermitteln, dass Mia sterben würde, könnt ihr hier lesen. Mit ihrer Geschichte hat sie viele Menschen berührt. Wir sind in Gedanken bei ihrer Familie und Freunden und wünschen vor allem ihrem Mann Michel und ihrem Sohn Levi ganz viel Kraft. 

Verwendete Quellen:Instagram

cr

Mehr zum Thema