VG-Wort Pixel

Michael Wendler Kommt jetzt die Wahrheit ans Licht?

Michael Wendler: Kommt jetzt die Wahrheit ans Licht?
© Sascha Steinbach / Getty Images
Michael Wendlers Vater hat ein Enthüllungsbuch über ihn angekündigt. Könnte das seinen Platz in der DSDS-Jury gefährden?

Michael Wendler: Enthüllungsbuch! Fliegt er aus der DSDS-Jury?

Es ist kein Geheimnis, dass Michael Wendler, 48, und sein Vater Manfred Weßels, 72, nicht gut aufeinander zu sprechen sind. Nach Bekanntgabe der Beziehung zwischen Michael und Laura, 20, hatte sein Vater ihm eine PR-Masche vorgeworfen. Doch das ist längst nicht alles. Bereits vor Wochen hatte Manfred Weßels auf Instagram angekündigt, ein Buch über seinen Sohn schreiben zu wollen. "Ich habe heute, meinen ersten Artikel meines Buches mit meinem Co-Autor verfasst. Ich freue mich jetzt schon, dass endlich die Wahrheit ans Licht kommt,“ ließ er seine Follower damals wissen. Und die könnte Michael Wendler teuer zu stehen kommen, denn wenn es nach Manfred Weßels geht, hat sein Sohn nichts in der DSDS-Jury zu suchen.

"Ich werde dafür sorgen, dass er aus der Jury fliegt", gibt der Papa laut "schlager.de" gegenüber "Closer" an. "Ich werde 73 und muss immer noch jeden Tag Lkw fahren, und das habe ich seiner Geldgier zu verdanken", so die Vorwürfe. "Sein Leben besteht aus Lügen und Betrug, bis heute! (...) Wenn ich das sehe, kriege ich einen Kotzreiz", ätzt Weßels, der seinen Sohn vor Gericht sehen möchte. 

"Er hat mit seiner ganzen Familie gebrochen, sogar mit seinen Großeltern, genau wie mit allen, die ihm die Wahrheit ins Gesicht gesagt haben. Und das kann man bald alles nachlesen!“, kündigt der 72-Jährige an. Das Enthüllungsbuch soll übrigens den Titel "Die Wahrheit über meinen Sohn Michael Wendler“ tragen. Über das Datum der Veröffentlichung ist bisher nichts bekannt. Bleibt abzuwarten, ob Michael Wendler noch rechtzeitig dagegen vorgehen wird ...

Dieser Artikel ist ursprünglich auf Gala.de erschienen.

yak

Mehr zum Thema