VG-Wort Pixel

Michael Wendler: Wollte Claudia Norberg die Scheidung verhindern?

Michael Wendler: Wollte Claudia Norberg die Scheidung verhindern?
© Joshua Sammer / Getty Images
Michael Wendler und Claudia Norberg sind offiziell geschieden. Doch glaubt man ihm und seiner Verlobten Laura Müller, wollte sich die Ex zunächst dem Glück der beiden in den Weg stellen.

Michael Wendler, 47, und Laura Müller, 19, können aufatmen. Nicht nur die Scheidung des Schlagerstars ist endlich durch, Ex-Frau Claudia Norberg, 49, soll am Wochenende auch aus dem gemeinsamen Haus in Florida ausgezogen sein. Bis zuletzt sollen der Wendler und seine Verlobte mit ihr und der gemeinsamen Tochter zeitweise unter einem Dach gelebt haben. 

Michael Wendler: "Es war schwer für Laura"

Hinter Michael Wendler und seiner Laura liegen demnach turbulente Zeiten. So soll Ex Claudia nach einem ersten Zusammentreffen mit ihrer Nachfolgerin sogar damit gedroht haben, die Scheidung nicht durchzuziehen. "Es war schon sehr schwer für Laura, weil meine Ex hat sich dann entschlossen, nachdem sie Laura kennengelernt hat, dass sie sich nicht mehr scheiden lassen möchte - nur um uns im Wege zu stehen", berichtet der Sänger jetzt im RTL-Interview. Auch Laura zeigt sich empört über die Reaktion der 49-Jährigen. "Sie hat mir gesagt, dass sie sich nicht scheiden lassen möchte von Micha und das hat sie mir dann dreimal ist Gesicht gesagt", erinnert sich die "Let's Dance"-Teilnehmerin. "Als neue Freundin stehst du da und denkst, was geht ab?"

Claudia Norberg wohnt nur wenige Straßen weiter

Für die Aufnahmen der RTL-Tanzshow verweilte die 19-Jährige für drei Monate in Köln. In dieser Zeit durfte Claudia Norberg weiterhin das Haus in Florida bewohnen. Nach dem Finale am vergangenen Freitag, 22. Mai 2020, musste die Wendler-Ex nun endgültig ausziehen. "Wir hoffen, das Haus nicht leer oder abgebrannt vorzufinden, wenn wir wiederkommen", witzelt Michael Wendler. 

Claudia soll nun ein Apartment nur wenige Straßen weiter bezogen haben, da Tochter Adeline, 18, weiterhin bei ihrem Vater wohnen wird. Schlecht wird es ihr laut dem Wendler finanziell zumindest nicht gehen. "Sie bekommt ihre Abfindung. Wenn sie klug ist, braucht sie bis zum Rest ihres Lebens nicht mehr zu arbeiten", meint er. Seine Ex scheint das anders zu sehen. In einem Statement an RTL schreibt sie: "Michael scheint vergessen zu haben, dass ich ein Insolvenzverfahren zu bewältigen habe. Ich wäre Michael sehr dankbar, wenn er alle meine Schulden in Millionenhöhe bezahlen würde, die während unserer Ehe entstanden sind." Da scheint es also doch noch etwas Klärungsbedarf zwischen den Ex-Eheleuten zu geben. 

Wenigstens einer Hochzeit mit seiner Laura steht nun nichts mehr im Wege. 

Verwendete Quelle: RTL.de

Dieser Artikel ist ursprünglich auf Gala.de erschienen.


Mehr zum Thema