Michelle Hunziker bangt um Tochter Aurora: Erpresser drohte mit Säure-Attentat

Große Angst bei Michelle Hunziker: Erpresser drohten mit einem Anschlag auf Tochter Aurora (21). Die steht nun unter Personenschutz.

"Die Situation ist schrecklich, die Angst ist lähmend": So spricht Michelle Hunziker (41) über eine schreckliche Erfahrung, die sie und ihre Tochter Aurora (21) machen mussten. Denn im April 2017 bekam Mama Michelle eine Mail. Darin forderten Unbekannte eine Geldsumme – andernfalls würden sie Aurora mit Säure überschütten.

Hunziker: Erpresser forderten Bitcoins

Zum ersten Mal sprach Hunziker jetzt öffentlich über die Erpressung. Die Verbrecher wollten demnach einen Betrag in der Digitalwährung Bitcoin erpressen – wie viel genau, gab Hunziker nicht preis. Wohl aber verriet sie, was die Drohung in ihr auslöste.

Aurora Ramazzotti bei der Fashion Week in Mailand im Herbst 2017.

So hatte die TV-Moderatorin selbst schon mehrfach mit Stalking zu tun – nicht jedoch ihre Kinder. "Wenn es die eigene Person betrifft, ist das eine Sache. Wenn es um deine Kinder geht, ist das eine ganz andere Geschichte", erklärte die Dreifach-Mama. 

Die 21-Jährige Aurora, die Hunzikers Ehe mit Eros Ramazzotti entstammt, steht seit dem Vorfall unter Personenschutz. Zudem ermittelt die Polizei in Mailand, die Untersuchungen dauern Berichten zufolge noch an. 


kia

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Angst um Tochter Aurora: Michelle Hunziker auf dem Roten Teppich
Michelle Hunziker bangt um Tochter Aurora: Erpresser drohte mit Säure-Attentat

Große Angst bei Michelle Hunziker: Erpresser drohten mit einem Anschlag auf Tochter Aurora (21). Die steht nun unter Personenschutz.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden