Schock! Dieser DSDS-Star ist wegen Totschlags angeklagt 😱

Statt großer Weltbühne, kommt nun der Gerichtssaal. Dieser ehemalige DSDS-Kandidat muss sich bald wegen Totschlags verantworten …

Im Jahr 2011 war Mike Müller in der DSDS-Staffel mit Pietro Lombardi und dessen damaliger Freundin Sarah einer der Favoriten, den Titel zu gewinnen. Als "singender Müllmann" gewann Mike Müller in der Show die Herzen der Zuschauer und schaffte es unter die letzten 15 Kandidaten.

Brutale Prügelei 

Bei einem Fußballspiel der Zweiten Bundesliga des 1. FC Köln gegen den VfL Bochum soll Müller mit einem FC-Fan aneinandergeraten sein. Laut Anklage soll er in der 85. brutal auf den Mann eingeprügelt und eingetreten haben. Die Mitarbeiter des Wachdienstes mussten den ehemaligen DSDS-Star sogar bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. 

Totschlag in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung

Gegenüber 'Bild.de' bestätigte der Kölner Oberstaatsanwalt Ulf Willuhn: "Ich kann bestätigen, dass die Anklage am Landgericht Köln erhoben wurde wegen versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung."

Mike Müllers Anwalt betrachtet die Anklage jedoch als haltlos. "Ich halte die Anklage für haltlos. Der Tötungsvorsatz ist nicht haltbar. Wir bewegen uns im Rahmen einer gefährlichen Körperverletzung. Mein Mandant bedauert seine damalige Entgleisung, er wünscht sich ein faires Verfahren vor dem Landgericht", sagte er gegenüber dem Nachrichtenportal. 

Videotipp: Das sagt Pietro Lombardi über Sarah alsJurymitglied beim Supertalent

Will Pietro seine Gesangskarriere aufgeben?
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.