VG-Wort Pixel

Miyabi Kawai: Nach Not-OP im Krankenhaus

Miyabi Kawai
Miyabi Kawai
Schocknachricht von Miyabi Kawai! Die Designerin meldet sich nach einer Not-OP aus dem Krankenhausbett.  

Dieses Foto geht unter die Haut. Miyabi Kawai, 45, liegt in einem Krankenhausbett, mit Schläuchen in der Nase, erschöpftem Gesicht. Ein Bild, das beunruhigt. Zurecht, wie die Zeilen darunter bestätigen: "Das kam unerwartet. Und schmerzhaft. Und lebensbedrohlich. Not OP. Morgen die zweite. Drückt mir die Daumen", schreibt die Designerin und lässt ihre Follower mit einem beklemmenden Gefühl zurück. Was passiert ist, verrät sie nicht. Mit den Hashtags "ermergency", "operation", "thatwasunexpected", "sendmesomelove" und "thankyou" verdeutlicht die Ex-Freundin von Schauspieler Manuel Cortez, 40, jedoch noch einmal den Ernst der Situation und vermittelt, wie hilflos und zerbrechlich sie das Erlebte macht.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Miyabi Kawai: Viel Zuspruch und Liebe

Freunde und Fans zeigen sich schockiert und senden ihr liebevolle Nachrichten. "Ich drücke beide Daumen! Gute Besserung", schreibt "Let's Dance"-Profitänzer Christian Polanc, 41. Moderatorin Vera Int-Veen, 52, schließt sich den Genesungswünschen an. Die Schauspielerin Rebecca Immanuel, 49, kommentiert bestürzt: "Liebe, wir schicken alles Liebe, Lichte & Gute was es gibt in deine Richtung".  Die Anteilnahme ist groß und scheint Miyabi gutzutun.

Zweite Operation notwendig

Am heutigen Dienstag meldet sich die 45-Jährige schon ganz früh via Instastory aus dem Krankenhaus. Die zweite Operation steht offenbar kurz bevor. Miyabi gibt sich tapfer, bedankt sich für all die Liebe, die ihr Fans und Freunde in diesen schweren Stunden entgegenbringen und verspricht, sie bald über ihren gesundheitlichen Zustand aufzuklären. Die Sorge bleibt. Aber auch die Hoffnung, dass es der sympathischen Designerin bald wieder besser geht.

Verwendete Quelle:Instagram

ama

Mehr zum Thema