Mord bei "Sturm der Liebe": Hauptfigur stirbt den Serientod

Das ist ein wirklicher Schock für alle Fans: Bei "Sturm der Liebe" stirbt in der neuesten Folge eine Hauptfigur den Serientod! Wir verraten euch, wer aussteigt, und was passiert.

Mord im "Fürstenhof": Polizisten stehen im Hotel, daneben die geschockten Angehörigen. Diese Szenen erwarten die Zuschauer in der neuesten Folge von "Sturm der Liebe" (Mittwoch, 15.10 Uhr, ARD).

Mit diesem Mord startet die 14. Staffel der Erfolgs-Serie. Und das Opfer ist eine Hauptfigur, die somit den Serientod stirbt! 

Der Schock ist groß: Im Hotel Fürstenhof wurde eine blutüberströmte Leiche gefunden. Charlotte hat die Tote entdeckt - es ist Beatrice Stahl, gespielt von Isabella Hübner. Die hatte sich kurz zuvor noch heftig mit Christoph Saalfeld (Dieter Bach) gestritten - hat er sie auf dem Gewissen? Oder war es Charlotte - schließlich hat sie ja die Leiche gefunden!


Fest steht: Der Mord bei "Sturm der Liebe" wird nicht nur die Zuschauer noch eine Weile beschäftigen. Auch die Ermittler am "Fürstenhof" haben ein schweres Rätsel zu knacken. Wer hat die intrigante Beatrice getötet?

Dass Darstellerin Isabella Hübner mit diesem Knalleffekt die Serie komplett verlässt, haben die Macher bereits bestätigt. Sie hatte die Rolle der Beatrice seit zwei Jahren gespielt.


Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.