Corona-Partys: Frauke Ludowig macht ihrem Ärger auf Instagram Luft!

Möglichst zu Hause bleiben und die sozialen Kontakte so weit wie möglich einschränken – doch einige Menschen scheinen diese Regeln bewusst brechen zu wollen. Moderatorin Frauke Ludowig findet für solch ein rücksichtsloses Verhalten deutliche Worte und wird dabei auch von ihrer Kollegin Nazan Eckes unterstützt.

Frauke Ludowig
Letztes Video wiederholen

Bei so einem Verhalten wird selbst eine Moderatorin kurz sprachlos – doch nur kurz, dann greift Frauke Ludowig zum Smartphone und filmt stinkwütend ein Instagram-Video, um auf die aktuelle Situation aufmerksam zu machen. Nicht nur, dass sich viele Menschen nicht sozial einschränken wollen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, sie verabreden sich sogar extra in großen Gruppen, um die "freie" Zeit gemeinsam zu nutzen. Frauke Ludowig appelliert deshalb auf ihrem Instagram-Profil gemeinsam mit Nazan Eckes noch einmal an die Vernunft der Menschen, aktuell möglichst zu Hause zu bleiben.

mmu / Brigitte
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.