Karl Lagerfeld: Ein Jahr nach seinem Tod ist seine Katze jetzt in guten Händen

Karl Lagerfeld war zu seinem Lebensende regelrecht vernarrt in seine kleine Katze "Choupette", mit der er sich auch immer wieder fotografieren ließ. Doch was ist ein Jahr nach seinem Tod aus der Katze geworden? Im Video seht ihr die Antwort.

Karl Lagerfeld: Ein Jahr nach seinem Tod ist seine Katze jetzt in guten Händen
Letztes Video wiederholen

Katze "Choupette" wurde auf dem Arm von Star-Designer Karl Lagerfeld selbst zu einer kleinen Berühmtheit - und nach Lagerfelds Tod vor knapp einem Jahr fragten sich viele Fans besorgt, wer sich wohl jetzt um die verwaiste Katze kümmern würde. Was kaum jemand wusste: Coupette gehörte ursprünglich gar nicht Karl, sondern dem von ihm entdeckten Model Baptiste Giabiconi. In diesem Video von RTL.de erzählt Giabiconi, wie Karl ihm seine Katze "ausgespannt" hat - und wie er die gemeinsame Zeit mit seinem Entdecker, für den er bis zuletzt eine enge Bindung hatte, erlebt hat.

heh / Video: RTL.de / Brigitte

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.