VG-Wort Pixel

MS-kranke Selma Blair: "Ich fühle mich extrem unwohl!"

Nach der Chemotherapie verlor die Hollywood-Schauspielerin Selma Blair ihre Haare.
Mehr
Diese Worte beunruhigen momentan die Fans der Hollywood-Schauspielerin: Seit sie 2018 ihre Erkrankung öffentlich gemacht hat, kämpft Selma Blair gegen die Symptome, die ihr zurzeit besonders schwer zu schaffen machen. Im Video seht ihr die Hintergründe.

Die Schauspielerin Selma Blair weiß seit 2018, dass sie an Multipler Sklerose leidet. Die Krankheit ist nicht heilbar und sorgt dafür, dass Nervenzellen im Gehirn, im Rückenmark und in den Augen beschädigt werden. Dadurch können unkontrollierbare Zuckungen sowie Lähmungen auftreten. 2019 unterzieht sich die "Eiskalte Engel"-Schauspielerin deshalb einer Chemotherapie und verlor daraufhin ihre Haare, die jetzt langsam wieder nachwachsen. Auf Instagram lässt sie ihre Fans an ihren Sorgen und Problemen teilhaben. Im Video zeigen wir, wie es der alleinerziehenden Mutter heute geht.

mmu Brigitte

Mehr zum Thema