Oliver Pocher: Prostituierten-Gag auf Kosten seiner Tanzpartnerin ging gründlich daneben!

Oliver Pocher wollte seine Tanzpartnerin Christina Luft besonders lustig vorstellen - im Video seht ihr, warum der Gag beim Publikum ganz und gar nicht gut angekommen ist!

Oliver Pocher: Dieser Gag kam nicht gut an
Letztes Video wiederholen

Was ist passiert?

Oliver Pocher ist auf "Let's Dance"-Tour: Mit seinen Mitstreitern muss er live vor großem Publikum tanzen, und sich dem gnadenlosen Feedback der Jury aus Motsi Mabuse, Jorge González und Joachim Llambi stellen. Pocher soll bei der Show ein bisschen für den Spaß garantieren. Und genau das hat gestern in Hannover eher nicht so toll funktioniert.

Was genau hat Pocher denn bei der Show gemacht?

Bei "Let's Dance" ist Oliver Pocher schon länger ein eingespieltes Team mit seiner Tanzpartnerin Christina Luft. Die wollte er dem Publikum besonders originell vorstellen und machte einen Witz, der ziemlich daneben war.

Was war sein Intro?

Er präsentierte Luft mit den Worten: ""Sie versteht kein Deutsch. Doch, ein paar Worte. Das was sie so braucht: Ja, nein, 50 Euro."

Okay, das ist ziemlich bescheuert. Was sollte das denn jetzt?

Gute Frage. Vermutlich hat ihn die Tatsache, dass Luft Deutsch-Russin ist dazu inspiriert, gleich mal eine Parallele zu Straßenstrich und Prostitution zu ziehen. Weil: Russin. Har, har, har. Irre witzig.

Und das Publikum?

Fand das überhaupt nicht komisch. Richtige Lacher gab es wohl eher nicht, stattdessen gab es zahlreiche Buhrufe für den Ausrutscher. Auch Juror Llambi fand die Aktion nicht okay und sagte gegenüber der "Bild": "So eine Äußerung geht gar nicht".

Hat Christina Luft eigentlich auch selbst was dazu gesagt?

Die "Bild" berichtet, dass sie Pocher Backstage gleich zur Rede gestellt hat. Offiziell äußern wollte sie sich zu dem misslungenen Scherz aber nicht. 

Hat Oliver Pocher überhaupt mitbekommen, dass das nicht so toll war?

Ja, das hat er. Er hat sich auch umgehend bei seiner Tanzpartnerin entschuldigt und kurz erklärt, worauf er mit dem Gag eigentlich abzielen wollte. Im Video seht ihr, wie er den Vorfall hinterher versucht, gerade zu rücken.

heh / Brigitte
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.