Prinz Harry: Mit diesem Satz kämpfte er schon als Kind für seine Freiheit

Prinz Harry hat sich von der Royal Family abgewendet. Seht im Video, warum ein Angestellter seiner Mutter Lady Diana schon früh erkannte, wie wichtig Harry seine Unabhängigkeit war.

Lady Dianas Bodyguard enthüllt, wie früh Harry um seine Freiheit kämpfte
Letztes Video wiederholen

Prinz Harry trug den Wunsch nach dem "Megxit" schon länger in sich, als wir alle vermutet hätten. Ken Wharfe, ehemals Leibwächter von Lady Diana, erinnert sich an einen bestimmten Vorfall, der die aktuelle Royals-Krise schon vor vielen Jahren angekündigt hat. Auslöser war ein Streit der Brüder Harry und William, mit denen er zu dem Zeitpunkt im Auto saß. 

Harry und Lady Di - eine besondere Beziehung

Lady Diana hatte zu beiden ihrer Kinder eine besonders enge Bindung - und natürlich wird aktuell auch spekuliert, was wohl Harrys Mutter zu seinem radikalen Schritt gesagt hätte. Ganz einfach ist diese Frage nicht zu beantworten - denn natürlich hätte einerseits gerade Lady Di besonders gut verstanden, warum ihr Sohn sich von den Vorschriften und Verpflichtungen der Royal Family so eingeengt und gefangen fühlt. Andererseits wäre ihr aber auch sehr bewusst gewesen, welche weitreichenden Konsequenzen dieser radikale Schritt für Harry mit sich bringt - und hätte ihn vielleicht davor bewahren wollen, so manche Brücke unwiderruflich einzureißen. Daher war sich etwa Dianas ehemaliger Koch Darren McGrady sehr sicher, dass sie , wäre sie noch am Leben, jetzt sehr sauer wäre. Allerdings nicht unbedingt auf Harry, sondern eher auf Meghan, die ihn so "manipuliert" hätte, dass er das Leben als Royal hinter sich lässt. Auf Twitter postete er noch ein für Harry unvorteilhafte Zitat seiner Mutter. Angeblich beschrieb sie ihm gegenüber ihre Söhne einst mit den Worten "William ist tiefgründig, wie sein Vater. Harry ist eher oberflächlich, so wie ich."

Der frühe Drang nach Freiheit

Wie sehr Harry schon immer danach gestrebt hat, sich von der Royal Family abzunabeln wird an dem Streit im Auto, von dem Dianas Leibwächter Ken Wharfe nun berichtet, besonders deutlich: Im Video seht ihr, mit welchem Satz Harry schon als Kind klarstellte, wie er seine Rolle innerhalb der Royal Family betrachtet.

heh / Brigitte
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.