VG-Wort Pixel

Tod mit 83 Herbert Feuerstein ist verstorben

Herbert Feuerstein und Harald Schmidt: Berühmt als Duo, selbst lange nach Ende ihrer Sendung.
Mehr
Eine TV-Legende ist von uns gegangen: Herbert Feuerstein, Millionen bekannt aus "Schmidteinander" und etlichen anderen Show-Formaten ist im Alter von 83 Jahren verstorben.

"Schmidteinander" machte ihn zu einem TV-Star - nun ist Herbert Feuerstein in Erftstadt gestorben. Schon vor seiner TV-Karriere drückte Feuerstein der deutschen Popkultur seinen Stempel auf: Als Chefredakteur der deutschen Ausgabe des Satiremagazins "MAD" erfand er eine eigene Tonalität und unzählige Phrasen und Begriffe, die bis heute von unzähligen Menschen zitiert werden - oft ohne zu wissen, dass sie aus Feuersteins Feder stammen.

Entspannte Albernheit auf hohem Niveau

An der Seite von Harald Schmidt perfektionierte Feuerstein die perfekte Mischung aus Hochkultur und Slapstick. Problemlos konnte ein Gag über "Die Zauberflöte" von Mozart" übergehen in eine lange Diskussion um das Wort "Analflöte". Auch nach dem Ende von "Schmidteinander" war Feuerstein ein gern gesehener Gast in anderen TV-Formaten. 

heh Brigitte

Mehr zum Thema