VG-Wort Pixel

Prinz Philip Sorge um den 99-Jährigen nach Transport in Krankenhaus

Der Mann von Queen Elizabeth feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag.
Mehr
Wie der Buckingham Palast bestätigt, befindet sich der britische Prinzgemahl aktuell im Krankenhaus - dabei soll es sich aber offiziell lediglich um eine Vorsichtsmaßnahme handeln.

Einige Tage soll Prinz Philip im Krankenhaus verweilen und sich ausruhen, wie der britische Königspalast bestätigt. Dabei soll es sich lediglich um besondere Vorsicht seines Leibarztes handeln:

Die Aufnahme des Herzogs ist eine Vorsichtsmaßnahme auf Anraten des Arztes seiner königlichen Hoheit, nachdem er sich unwohl gefühlt hat

Eine Infektion mit dem Coronavirus soll nicht der Grund für die Einweisung sein, wie Royal-Reporter Max Foster von CNN berichtet. Weitere bekannte Informationen zu dem Gesundheitszustand des Prinzen erfährst du im Video.

Verwendete Quellen: twitter.com, sun.co.uk

Brigitte

Mehr zum Thema