Prinz Charles macht sich Sorgen um das Kind von Harry und Meghan

Der britische Thronfolger freut sich sehr auf sein neues Enkelkind, das ungeborene Baby von Prinz Harry und Herzogin Meghan. Allerdings macht Prinz Charles sich auch große Sorgen um die Zukunft seiner Enkelkinder.

Prinz Charles (69) ist sehr besorgt. Was den britischen Thronfolger so sehr um die Zukunft seiner Enkelkinder fürchten lässt, ist die ständig zunehmende Verschmutzung unserer Welt. Bei einem offiziellen Auftritt in Ghana sagte er mit ernster Stimme:

"Ich werde in der Tat ein weiteres Enkelkind bekommen. Ich nehme an, auch einige von euch haben Enkelkinder oder werden sie bald haben. Es erscheint mir irrsinnig, wenn wir ihnen diese komplett verschmutzte, zerstörte und geschädigte Welt hinterlassen. Alle Enkelkinder verdienen eine bessere Zukunft."

Besonders die enorme Verschmutzung der Meere mit Plastikmüll bewegt den Royal:

Tatsache ist, dass acht Millionen Tonnen Plastik jedes Jahr in den Ozean gelangen. Bald werden es eine Tonne Plastik auf drei Tonnen Fische im Meer sein. Die Todeszone im Ozean wird weiter wachsen. 

Besonders berührend ist vor diesem Hintergrund ein ganz besonderes Geschenk, das Prinz Charles seinem Enkel Prinz George (5), dem ersten Sohn von Prinz William (36) und Herzogin Kate (36), zu seiner Geburt machte. Denn als Geschenk für den kleinen Prinzen ließ der Sohn von Queen Elizabeth im Garten seines Landsitzes Birkhall Dutzende Bäume pflanzen.

In einer TV-Doku, die zur Feier seines 70. Geburtstages am 14. November ausgestrahlt wird, soll Prinz Charles laut RTL gesagt haben:

Mit dem Alter sehne ich mich nur danach, Bäume zu pflanzen. Das ist Georges Wald. Ich hoffe, es wird für George ziemlich unterhaltsam sein, wenn sie heranwachsen und er erwachsen wird. 

Ganz bestimmt wird Prinz George dieses wichtige und rührende Geschenk seines Großvaters sehr zu schätzen wissen! Aktuell hat Prinz Charles drei Enkelkinder: Prinz Louis, Prinz George und Prinzessin Charlotte, die Kinder von Herzogin Kate und Prinz William. Mit dem Baby von Prinz Harry und Herzogin Meghan ist jetzt das vierte Enkelchen unterwegs.

Videotipp: Darum hält Prinz William immer George an der Hand – und Kate die kleine Charlotte

Darum hält Prinz William immer George an der Hand  - und Kate die kleine Charlotte
mh

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Prinz Charles: Hier im Gespräch mit Prinz Harry und Herzogin Meghan
Prinz Charles macht sich Sorgen um das Kind von Harry und Meghan

Der britische Thronfolger freut sich sehr auf sein neues Enkelkind, das ungeborene Baby von Prinz Harry und Herzogin Meghan. Allerdings macht Prinz Charles sich auch große Sorgen um die Zukunft seiner Enkelkinder.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden