Diese süße Nachricht schickte Prinz Charles vor der Hochzeit an Lady Di

Die Ehe von Prinzessin Diana und Prinz Charles ging medienwirksam in die Brüche. Doch bevor sie in einer Schlammschlacht vor der Presse endete, gab es auch Zeiten, in denen die beiden sehr liebevoll miteinander umgingen. 

Am 29. Juli 1981 fand die bis dato größte royale Hochzeit statt, als Prinz Charles und Lady Diana Spencer sich das Ja-Wort gaben. Insgesamt 750 Millionen Menschen verfolgten das Spektakel live und an den Fernsehern. Für die damalige Zeit ein absoluter Rekord.

Wollte Charles Diana gar nicht heiraten? 

Schon damals hieß es Gerüchten zufolge, Charles habe Diana nie heiraten wollen und wäre schon immer in seine heutige Ehefrau Herzogin Camilla (damals Camilla Parker Bowles) verliebt gewesen.

 Die beiden lernten sich als Jugendliche bei einem Polo Turnier kennen, aber kurz darauf musste Charles seinen Dienst bei der Navy ableisten. Als er zurückkam, war Camilla bereits mit Andrew Parker Bowles verlobt. 

Märchenhochzeit in London 

Charles lernt mit 31 die damals noch sehr junge 18-jährige Lady Diana Spencer kennen und feierte mit ihr eine Märchenhochzeit in der St. Paul’s Cathedral London.

Obwohl der Thronfolger sie angeblich später mit seiner großen Liebe Camilla betrog – diese Tatsache wird bis heute als der Scheidungsgrund gesehen – ließ er seiner Verlobten Diana laut britischen Medienberichten eine Nacht vor der Hochzeit eine süße Nachricht zukommen. Dazu soll er auch noch einen Siegelring mit seinem Wappen gelegt haben.

Ich bin so stolz auf dich und wenn du morgen kommst, werde ich am Altar stehen. Sei einfach mutig und rock das Ding!“ 

Die Ehe hielt 15 Jahre lang 

Trotz der versprochenen ewigen Treue, ließen sich Charles und Diana 1996 wieder scheiden. In einer "BBC"-Dokumentation beteuerte Charles seine Frau nicht betrogen zu haben, warf aber nach: "Bis unsere Ehe unheilbar zerrüttet war."

Lady Di ist im Jahr 1997 in einem tragischen Autounfall ums Leben gekommen. Ihr Tod riss die britische Monarchie in eine tiefe Krise und auch Charles versteckte sich jahrelang mit seiner Camilla und machte seine Liebe nicht öffentlich. Im Jahr 2005 war es ihm nach fast 35 Jahren endlich vergönnt, nun doch seine große Liebe zu heiraten. 

Videotipp: Prinz Charles tanzt zu bayerischer Blasmusik 

Prinz Charles: So tanzt er zu bayerischer Blasmusik


Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.