VG-Wort Pixel

Sooo süß! Das hat Harry seiner Meghan am Altar zugeflüstert

Prinz Harry und seiner Meghan stand das Glück ins Gesicht geschrieben.

Es ist immer ein ganz besonderer Moment bei einer Hochzeit, wenn die Braut die Kirche betritt und der Bräutigam sie das erste Mal im Hochzeitskleid sieht. Auch Harry stand das Glück ins Gesicht geschrieben, als Meghan in einem Traum aus weißer Seide und einer fünf Meter langen Spitzen-Schleppe zum Altar schritt. 

Jeder konnte sehen, wie gerührt der 33-Jährige war. Was hingegen kaum einer mitbekommen hat, waren die ersten Worte, die er seiner Frau zuflüsterte. 

Du siehst umwerfend aus. Ich bin so glücklich! 

Doch es war nicht der einzige emotionale Moment für die Nummer sechs der britischen Thronfolge. Nachdem Meghans Vater Thomas Markle nach tagelangem Hin und Her seine Teilnahme an der Hochzeit absagen musste, führte stattdessen Harrys Vater Prinz Charles die 36-Jährige zum Altar. Es war eine rührende Geste, die zeigte, wie verbunden sich Meghan bereits mit der Familie ihres Bräutigams fühlt. 

Und auch Harry wusste es wohl zu schätzen, dass sein Vater bereit war, diese besondere Rolle zu übernehmen. Als Charles ihm die Hand von Meghan übergab, bedankte er sich bei ihm: "Danke, Pa!" 

Es sind diese Momente, an die sich die beiden sicher gerne für den Rest ihres Lebens erinnern werden.

ag

Mehr zum Thema