VG-Wort Pixel

Prinz Philip: Wird er Archie noch einmal sehen können?

Prinz Philip würde sich sicher über einen Besuch von seinem jüngsten Urenkel freuen.
Mehr
Prinz Philips Gesundheitszustand soll laut royalen Experten nicht der Beste sein und der ehemalige Pressesprecher der Queen betont, dass Philip "nicht mehr lange bei uns sein wird". Wird er seinen jüngsten Urenkel also noch einmal zu Gesicht bekommen?

Der ehemalige Pressesprecher der Queen, Dickie Arbiter, macht sich große Sorgen um Prinz Philip und vermutet, dass der Prinz "nicht mehr lange bei uns sein wird". In solch einer Zeit, in der der Gesundheitszustand des Prinzen nicht der beste sein soll, wäre es für den Monarchen sicher schön, von seiner Familie Besuch zu bekommen. Da Prinz Harry und Herzogin Meghan zurzeit im Land sind, hätte sich Prinz Philip sicher gefreut, seinen jüngsten Urenkel mal wieder zu Gesicht bekommt, den er vermutlich vor Weihnachten das letzte Mal gesehen hat. Doch so wie es aussieht, ist der kleine Royal in Kanada geblieben. Auch die Queen ist laut Medienberichten traurig darüber, dass sie ihren Urenkel seit längerem nicht gesehen hat. Weitere Hintergründe verraten wir im Video.

shö Brigitte

Mehr zum Thema