Millionen-Coup! Juwelen-Diebe schlagen bei Prinzessinnen-Hochzeit zu

Hochzeit mit Folgen: Die saudi-arabische Prinzessin Ameera Al-Taweel hat geheiratet - doch das rauschende Fest wurde offenbar von einem Juwelen-Coup überschattet. Steinchen im Wert von einer Million Dollar sollen verschwunden sein. Möglicherweise war es sogar der Schmuck der Braut selbst …

Diese Story klingt wie ein Krimi: Juwelen-Coup bei einer echten Prinzessinnen-Hochzeit! Anfang September hat Ameera Al-Taweel, Prinzessin aus Saudi-Arabien, ihrem Liebsten, Khalifa bin Butti al-Muhairi, das Ja-Wort gegeben. Die beiden feierten ein rauschendes Fest in Paris mit illustren Gästen (unter Anderem Oprah Winfrey).

Streng geheime Hochzeit und ein Coup

Doch so schön die Party war und wie verliebt sich das Brautpaar angeschaut haben muss (wir können das nur mutmaßen - Fotos waren bei der Party verboten und die Gäste mussten eine Verschwiegenheitsklausel unterschreiben), so groß ist der Kater danach. Denn: Aus dem Hotel Ritz ist Schmuck im Wert von einer Million Dollar verschwunden.

Das berichtet nun die Daily Mail, die schreibt: Am Montag nach der Hochzeit soll der Diebstahl gemeldet worden sein. Edle Steinchen einer Prinzessin seien verschwunden - vielleicht sogar der Braut persönlich.

Merkwürdig: Die Juwelen waren demnach nicht in einem Safe eingeschlossen und Einbruchspuren soll es auch nicht gegeben haben. Wem gehört der Schmuck und wie kamen die Diebe an die Beute? Darüber können wir letztlich nur spekulieren.

Der Bräutigam ist milliardenschwer

Sicher ist hingegen: Die Prinzessinen-Familie wird mutmaßlich nicht durch den Diebstahl ruiniert. Man bewegt sich in betuchten Kreisen - allein der Bräutigam Khalifa bin Butti al-Muhairi gilt als zwei Milliarden Dollar schwer. Der Geschäftsmann und die Prinzessin hatten ihre Liebe und ihre Hochzeit lange Zeit geheim gehalten. 

Prinzessin Ameera Al-Taweel war die vierte Ehefrau von Prinz Al-Waleed bin Talal von Saudi-Arabien. Gemeinsam waren die beiden bei der Hochzeit von Prinz William und Herzogin Kate im Jahr 2011 - zwei Jahre danach trennten sich die beiden. Nun ist die Prinzessin offenbar wieder glücklich verliebt. Und echte Liebe kann doch auch kein Juwelen-Verlust in Millionenhöhe trüben, oder?

Videotipp: Meghan Markle: Diese rührende Geste haben wir noch von keinem Royal gesehen

Meghan Markle und Prinz Harry bei den WellChild Awards
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.