Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi: Schillernde Verlobungsparty in London

Im September gaben Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi ihre Verlobung bekannt. Nun soll nach mehr als drei Monaten ihre Verlobungsparty in London stattfinden.

Prinzessin Beatrice, 31, und ihr Verlobter Edoardo Mapelli Mozzi, 36, scheinen endlich wieder einen Kopf für ihre bevorstehende Hochzeit zu haben. In den vergangenen Wochen überschattete vor allem der Skandal um Prinz Andrew, 59, die Hochzeitspläne seiner Tochter. Nun soll bereits in einigen Tagen die Verlobungsfeier des Paares stattfinden. 

Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi feiern in London

Laut der britischen Zeitung "Daily Mail" werden Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi am 18. Dezember ihre Verlobung im Londoner Fünf-Sterne-Hotel und Restaurant "Chiltern Firehouse" feiern. Das Paar hat die Erlaubnis des Königshauses erhalten nach etwas mehr als drei Monaten auf ihre bevorstehende Hochzeit im Familien- und Freundeskreis anzustoßen. Einige Bekannte soll die Wahl der Location überrascht haben: Im Chiltern House sind Stars wie Madonna, 61, Tom Cruise, 57, und Kate Moss, 45, Stammgäste und die Bar soll für einige wilde Ausschweifungen bekannt sein. Gerade nach Prinz Andrews Verwicklungen im Jeffrey-Epstein-Fall scheint die Wahl des Restaurants daher auf hochgezogene Augenbrauen zu stoßen. Doch der größte Teil der Freunde und Familie sei überhaupt froh, dass Beatrice und Edo - wie er in Bekanntenkreisen genannt wird - ihre Pläne fortsetzen können. Viele hatten befürchtet, Prinzessin Beatrice würde ihre Hochzeitspläne verschieben. 

Große Freude in England: Prinzessin Beatrice gibt Verlobung bekannt!

Prinz Andrew ist eingeladen

Auch Prinz Andrew soll auf die Verlobungsparty seiner Tochter eingeladen sein. Jedoch sei ihm geraten worden, sich bedeckt zu halten und sich vor allem von Fotografen und der Presse fernzuhalten, die an diesem Abend sicher vor der Location warten werden. Nach Prinz Andrews Skandal-Interview wurden sehr schnell Stimmen laut, die befürchteten, vor allem Beatrice Hochzeit würde unter den Eskapaden ihres Vaters leiden müssen. Sie soll sehr deprimiert gewesen sein und viel geweint haben. Laut einer Quelle der "Daily Mail" seien alle sehr erleichtert, dass durch die Verlobungsparty die Pläne weiter voranschreiten können und die Hochzeit nicht mehr allzu sehr von Prinz Andrew überschattet wird. "Eine wilde, schillernde, hochkarätige Verlobungsfeier sollte sie aufheitern", sagte die Quelle gegenüber der britischen Zeitung.

Wann folgt das offizielle Hochzeitsdatum?

Für royale Hochzeiten ist es meist üblich innerhalb von sechs Monaten nach der Bekanntgabe der Verlobung stattzufinden. Dies dürfte für Prinzessin Beatrice und ihren Verlobten schwierig werden. Laut eines Insiders soll Queen Elizabeth, 93, sich bis vor einer Woche noch dagegen gesträubt haben, dass eine offizielle Bekanntgabe des Hochzeitsdatums veröffentlicht wird. Die Queen wolle die britischen Parlamentswahlen abwarten, die am 12. Dezember stattfinden. 

Dieser Artikel ist ursprünglich auf gala.de erschienen.

jna
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Neuer Inhalt